Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Steffo

[Spielerinfo] - Michael Svensson

1 Beitrag in diesem Thema

Wie immer: Diese Spielerinfo ist © by austriansoccerboard.com

Wenn euch diese Spielerinfo gefällt verlinkt hierher, aber kopiert sie nicht einfach woanders hin, THX

Michael Svensson

michael_svensson200_2.jpg

Nationalität: Schweden

Geburtsdatum: 25.November 1975

Position: Innenverteidigung

Größe: 1.89m

Gewicht: 86kg

Aktueller Verein: Southampton (Vertrag bis 30.Juni 2006 )

Rückennummer beim Verein: 11

Bisherige Vereine: IFK Värnamo, Halmstad, Troyes

Länderspiele: 25 (Stand 22.April 2004)

IFK Värnamo

Seine Karriere begann der heute 28 jährige Verteidiger bei IFK Värnamo in der 2. schwedischen Liga. Bereits mit 18 Jahren konnte er sich in der ersten Mannschaft behaupten und war eine wichtige Stütze in der Abwehr. Er blieb insgesamt bis zu seinem 22. Lebensjahr bei diesem Verein und schoss in 57 Spielen 1 Tor. Als der Klub jedoch in die dritte Liga abstieg, wollte er unbedingt wechseln und Halmstad, die bekannt für ihre Jugendarbeit waren, erkannte, dass Michael Svensson einer der wenigen bei Värnamo war, in dem viel Potenzial steckte und so verpflichteten sie den 1.89 großen Verteidger.

Halmstad

Halmstad hat schon viele große Spieler hervorgebracht, in den ersten beiden Saisonen spielte Svensson zusammen mit Ljungberg, der seinen Wechsel zu Arsenal nicht zuletzt der guten Betreuung von Halmstad zu verdanken hatte. Svensson war also in guten Händen und anstatt ihn zu verheizen, wurde er ganz gemächlich aufgebaut. Als er zu Halmstad kam, hatte er zwar etliche gute Ansätze, aber auch noch viele Schwächen, die es vorerst zu beseitigen gab. Ihm fehlte es an Spritzigkeit, er hatte eine schwache Kondition und sein Zweikampfverhalten musste er auch noch verbessern. Er bekam alle Zeit der Welt und er entwickelte sich hervorragend. Die Kehrseite der Medaille war aber, dass es ihm an Matchpraxis fehlte, 1997 durfte er kein einziges Mal spielen und saß meistens auf der Tribüne. Trotzdem wurde ihm klargemacht, dass er früher oder später seine Chance bekommen würde und dass er weiter an sich arbeiten müsse. 1998 lief es bereits besser. Svensson saß nicht mehr auf der Tribüne, sondern meistens auf der Bank. Er wurde gegen Ende der Saison sogar mehrmals von beginn an aufgestellt und rechtfertigte seine Nominierung mit starken Leistungen und 2 Toren. Er bekam immer mehr Einsätze und im Jahr 1999 hatte er nun endlich einen Fixplatz in der Kampfmannschaft. Im Jahr 2000 absolvierte er bis auf ein Spiel alle Meisterschaftsspiele und da er immer sicherer und souveräner wurde, begannen sich langsam auch ausländische Klubs für den Verteidiger zu interessieren. Ein Jahr später wechselte er mitten in der Saison, nach 18 starken Meisterschaftsspielen nach Frankreich zu Troyes.

Ein Jahr Troyes

Gegen eine geringe Ablösesumme wechselte der kompromisslose Verteiger nach Troyes, wo er gleich zum Stammspieler avancierte. Er spielte eine hervorragende Saison und steigerte in dieser kurzen Zeit enorm seinen Marktwert. Während Troyes praktisch keine Ablöse zahlen musste, musste sein nächster Verein schon um einiges tiefer in die Tasche greifen.

Svensson auf der Insel

Im Juni 2002 fixierten die Saints den Deal und der Nationalspieler wechselte für 2 Mio Pfund zu Southampton. Saints Manager Gordon Strachan wollte den Verteidiger unbedingt verpflichten, da er die nötige Klasse mitbrachte um die Verteidigung weiter zu stärken und der Mannschaft den nötigen Rückhalt zu geben. Svensson, der 2002 auch bei der WM dabei war, allerdings kein Spiel mitmachen durfte, machte in seiner Debütsaison gleich 33 Spiele für die Saints und traf das erste Mal beim 6:1 Sieg gegen die Tranmere Rovers im Worthington Cup. Auch bei der Europameisterschaftsqualifikation war der Schwede in der Abwehr gesetzt und zeigte sehr solide Leistungen. Momentan leidet er allerdings an einer kleinen aber hartnäckigen Verletzung, sodass er seit einem Monat kein Spiel mehr machen konnte, aber bis zur EM in Portugal sollte der Saints Verteidiger auf alle Fälle wieder topfit sein.

_39465565_nist_svensson300.jpg

Michael Svensson im Kampf mit Ruud van Nistelrooy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.