Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

Keine Lizenzverweigerung

1 Beitrag in diesem Thema

Keine Lizenzverweigerung

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Montag den Vereinen und Kapitalgesellschaften der Bundesliga und der 2. Bundesliga die Erstentscheidung im Lizenzierungsverfahren für die Spielzeit 2004/2005 in schriftlicher Form mitgeteilt.

Allerdings erhielten einige Klubs die Lizenz unter Auflagen, die während des Spielbetriebs der kommenden Spielzeit einzuhalten sind. Bei einigen Bewerbern der Bundesliga und der 2. Bundesliga steht die endgültige Lizenzerteilung noch unter dem Vorbehalt der Erfüllung von Bedingungen.

Der 1. FC Kaiserslautern erklärte, dass der Verein bei einem Abstieg in die 2. Bundesliga deutliche Einsparungen vorgenommen werden müssten. In diesem Fall "besteht die Problematik darin, einen Teil der über den 30. Juni 2004 laufenden Verträge auflösen oder reduzieren zu müssen."

Der Vorstand des 1. FC Kaiserslautern betonte, dass die DFL-Bedingungen für die 2. Bundesliga einen enormen Kraftakt erforderlich machen würden.

Im Rahmen des Lizenzierungsverfahrens wurde die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Vereine auf Basis der am 15. März 2004 eingereichten Unterlagen und der seither geführten Gespräche geprüft.

Dabei ist die DFL von strengeren Maßstäben ausgegangen als das UEFA-Verfahren, das erstmals für die Saison 2004/2005 eingeführt wurde und ab sofort von allen europäischen Fußball-Verbänden für ihre Top-Ligen einzuhalten ist.

Die Bewerber, deren Lizenzerteilung seitens der DFL noch unter Bedingungen erfolgte, haben bis zur zweiten Hälfte des Juni 2004 Gelegenheit, die entsprechenden Nachweise zu erbringen.

Die DFL betonte, dass sie nicht befugt ist, spezifische Auskünfte über einen Verein bzw. eine Kapitalgesellschaft zu erteilen.

(kicker.de)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.