Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Relii

Knight Rider Kinofilm

9 Beiträge in diesem Thema

WIEN (red.). "Knight Rider", die Serie rund um Michael Knight und sein sprechendes Super-Auto "K.I.T.T." war in den Achtziger-Jahren eine der beliebtesten Fernsehserien. Nun soll der Kampf eines Mannes und seines Autos gegen das Unrecht auch in die Kinos kommen. Wer allerdings nun David Hasselhoff am Steuer des schwarzen Trans-Am erwartet, wird eine Überraschung erleben. Denn nicht das Lockenköpfchen wird sich hinter das Steuer von K.I.T.T. klemmen, sondern Ben Affleck soll die Hauptrolle übernehmen.

Michael Knights Sohn

Er steht in Verhandlungen, den Sohn des Serienhelden Michael Knight zu mimen. Michael Knight selbst fungiert nur noch als Berater, während der Sohnemann im schwarzen Auto mit den berühmten roten Lämpchen auf Verbrecherjagd geht. Für "Knight Rider"-Freunde stellt sich nun lediglich die Frage, wann der Serienheld in seinem Stress, die Welt vor dem Bösen zu retten, genug Zeit für erfolgreiche Fortpflanzungs-Projekte fand.

Quelle: Presse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur die Frage ist wer Bonny spielt. Das war nämlich die wichtigste in der ganzen Serie :augenbrauen:, denn wer aus unserer Generation war nicht in sie verliebt... Gorgeous Bonny :love:

bonnie.jpg

bearbeitet von ianrush

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh ja wie geil !!! nur wäre dann die frage, wie der sohn von michael so schnell groß geworden ist... den der ben ist ja um die 40. und die serie war mitte der 80er jahre ...

genexperimente in der knight foundation ?? :finger:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naja ohne david hasselhoff is der film sicher nur halb so gut.

spielt doch eh mit

Michael Knight selbst fungiert nur noch als Berater

und ich schätz mal das wird dann schon der david sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.