Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
rapid4ever

Salzburg zahlt keine Miete

10 Beiträge in diesem Thema

Austria Salzburg hat bisher keine Miete bezahlt

Fußball-Bundesligist Austria Salzburg kämpft - wieder einmal - finanziell ums Überleben. Die Geschäftsführung weigert sich, die fällige Miete für das Stadion in Wals-Kleßheim zu bezahlen.

240.000 Euro heuer fällig

Das Land hat dem noch-Bundesligisten Austria Salzburg nicht nur ein neues Stadion gebaut, sondern dem Klub in der Startphase nach der Eröffnung der neuen Heimstätte auch die Stadion-Miete erlassen.

Laut Vertrag mit der Stadion-Betreibergesellschaft müsste die Salzburg Sport AG heuer erstmals 240.000 Euro Miete bezahlen. Doch bis heute ist kein Euro an die Stadion-Errichtungsgesellschaft geflossen, bestätigt Geschäftsführer Landesbaudirektor Alfred Denk.

Austria: Land soll bezahlen

Austria-Geschäftsführer Gernot Blaikner wollte seine Zahlungsverweigerung nicht kommentieren. Gegenüber dem Land vertrat Blaikner jedoch die Ansicht, Salzburg sei gerade bei der Sportförderung seit Jahren Sparmeister. Der Landesregierung müsse der Bundesliga-Erhalt aber auch finanziell etwas wert sein.

Die Austria will nach Angelobung der neuen Regierung mit Sport- und Finanzreferent Othmar Raus (SPÖ) über einen Verzicht oder aber über eine Aufstockung der Förderung verhandeln.

Raus will nicht mit sich handeln lassen

Der Stadion-Errichtungsgesellschaft sei es gleichgültig, ob die Miete Geld vom Verein oder aus der Sportförderung komme. Darauf verzichten könne sie aber nicht, betont Geschäftführer Denk.

Raus schließt aber einen Handel mit dem Bundesligisten aus: "Ich glaube nicht, dass ein Verein, der sieben bis acht Millionen Euro jährlich Budget hat, sich eine Miete von 200.000 bis 300.000 Euro nicht leisten kann."

Quelle: sport.orf.at

Find ich eigentlich eine Frechheit! Jeder andere Verein hat auch MIETE zu bezahlen! :angry:

bearbeitet von Phipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War - leider Gottes - zu erwarten :nein:

Blaikner ist einfach der unfähigste Typ, der bei irgendeinem Bundesligisten tätig ist - Kuhn von Rapid ist ein Gott dagegen!

Unfassbar, hoffentlich werden die Salzburger wegen solchen Lächerlichkeiten nicht zahlungsunfähig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na wahrscheinlich kostet die Lizenz soviel, damit da verein eine Saison überleben kann. So sollte es gehen!

Im Normalfall kostet die Lizenz soviel, bis der Prüfer ok sagt ... Das bei der Fussballmafia ÖFB net alles mit rechten Dingen zugeht ist längst bekannt!

Also ich sag mal, dem Brief mit den Unterlagen, ein Paar Euros beilegen. Und das ganze bevors in den medialen Mittelpunkt kommt! :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr geehrte Damen und Herren!

Bezug nehmend auf den Beitrag des ORF Salzburg (inkl. der Meldung auf „salzburg.orf.at“) vom 19.4.2004 möchten wir hiermit folgende Stellungnahme abgeben:

Es handelt sich bzgl. Stadionmiete um keine Zahlungsverweigerung, sondern um einen mit der Stadionbetreibergesellschaft SWS (den Geschäftsführern HR Denk und Mag. Becker) vereinbarten Mietaufschub, dahingehend, dass der Mietbetrag für das erste Halbjahr 2004 erst im zweiten Halbjahr 2004 fällig wird. Es handelt sich dabei um einen Betrag von 187.000 Euro (inkl. MwSt, was den Anteil des SV Wüstenrot Salzburg an der Stadionmiete betrifft).

Die Zahlungsmodalitäten wurden noch nicht festgelegt.

Aus der Sicht des SV Wüstenrot Salzburg besteht hier keinesfalls eine Zahlungsverweigerung, sondern eine mit der Stadionbetreibergesellschaft abgestimmte Maßnahme.

Weiters hält die Vereinsleitung fest, dass Vorstand Gernot Blaikner zu dieser Angelegenheit niemals befragt wurde und auch keine Angaben zur Sportförderung in Salzburg bzw. sonstiger Maßnahmen in dieser Angelegenheit getätigt hat.

Wir bitten Sie um Kenntnisnahme!

Rudi Quehenberger Gernot Blaikner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Find ich eigentlich eine Frechheit! Jeder andere Verein hat auch MIETE zu bezahlen! :angry:

und warum muss jeder Verein miete bezahlen?

Ich mein, wenn Salzburg so nett ist, und die Miete übernimmt, warum nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.