Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
VioletSoul

Kronsteiner: Goossens casht mehr als 15 Austrianer

24 Beiträge in diesem Thema

Günter Kronsteiner, Sportmanager von Austria Memphis Magna, hat in einem Interview mit dem "Sportmagazin" (Mai-Ausgabe) Meldungen über allzu hohe Spielergehälter bei seinem Verein dementiert. "Man redet nur von der Austria, dabei zahlt der GAK mörderische Gehälter. Ich kenn drei Spieler vom GAK, die mit ihrer Gage unter den Top Fünf der Austria wären", wurde der Steirer zitiert.

Als Beispiel führte er Stürmer Michael Goossens an. "Der Goossens etwa, ein Ersatzspieler, verdient mehr als 15 andere von der Austria, mehr als Gilewicz. Bei uns gibt's maximal 50 Prozent Fixum, alles andere ist leistungsbezogen", betonte Kronsteiner.

Seine derzeitige Funktion bei den Favoritnern sei "nicht mein Traumjob. Für mich ist das eine Station, die momentan sehr interessant ist und und die mich total fordert. Es gibt aber größere Aufgaben, als im österreichischen Fußball zu arbeiten", erklärte der Sportmanager.

Eine Tätigkeit in späterer Zukunft in Übersee würde Kronsteiner reizen. "Ich möchte auch unbedingt wieder in den USA eine neue Aufgabe übernehmen. Ehe ich zu alt und zu faul geworden bin. Ich bin rastlos. Das Leben ist zu schön, um einfach zu sagen: Hier bleib ich. Das Zauberwort heißt Herausforderung."

Vorläufig stehen aber die Ziele mit der Austria im Mittelpunkt. "Wenn es möglich ist, möchte ich Meister werden und in die Champions League kommen. Da will die Firma hin, da will Frank (Anm.: Stronach) hin. Ob ich das als Sportdirektor mach oder in der erweiterten Funktion, ist mir komplett wurscht", meinte der 50-Jährige.

www.bundesliga.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Da will die Firma hin", eine sehr unglückliche Formulierung, wenn man mich fragt.

Ansonsten frag ich mich, ob das Interview nicht teilweise kontraproduktiv sein könnte. Woher weiß Kronsteiner von den Gehaltszahlen von GAK-Spielern wie Goossens? Könnten sich nicht Spieler wie Gilewicz, die derzeit wirklich Top-Leistungen (bzw. Ergebnisse) bringen, nicht vor den Kopf gestoßen fühlen? (ich weiß, Rado hat grad verlängert)

Wie auch immer, im Moment läuft es ja bei Kronsteiner/Söndergaard/Austria blendend, da besteht ohnehin kein Bedarf an Diskussionen um Gehälter und Co.!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Woher weiß Kronsteiner von den Gehaltszahlen von GAK-Spielern wie Goossens?

Gegenfrage: Woher wissen die ganzen Austria-Kritiker die Gehaltssituation der Austria-Spieler, die sie ständig als riesige Abkassierer etc. darstellen?

Ich glaube man sollte das ganze Interview lesen, um sich eine Meinung zu bilden, das da ist ja nur ein kurzer Auszug bzw. Zusammenfassung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gegenfrage: Woher wissen die ganzen Austria-Kritiker die Gehaltssituation der Austria-Spieler, die sie ständig als riesige Abkassierer etc. darstellen?

Gute Frage, ich weiß es nicht. Ich beschäftige mich nämlich nicht mit den Gehältern der Spieler des Stadtrivalen :smoke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und AUF WIEDERSEHEN Herr Kronsteiner! Jeder der uns nur als Zwischenlösung sieht kann getrost verschwinden!

:nein:  :kotz:

was soll denn der blödsinn?

UNSER verein soll in dem punkt strikteste anforderungen stellen, während man selbst tuchfühlung zur weltspitze hat was trainerentlassungen und verfehlte personalpolitik betrifft? 8P:nein:

wichtig ist, ob der trainer/sportmanager whatever einen guten job macht, optimal wenn er nicht als ungustl rüberkommt, der rest ist just wurscht! :yes::verbot:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und AUF WIEDERSEHEN Herr Kronsteiner! Jeder der uns nur als Zwischenlösung sieht kann getrost verschwinden!

:nein::kotz:

Der ganze österreichische Fußball sieht sich als Zwischenstation selber.

Ein Schachner träumt von Italien.

Ein Krankl glaubt noch immer daran einmal bei Barca zu landen.

Selbst ein Schneckerl wäre wohl liebendgerne bei Inter oder AS Roma.

Jeder ö. Spieler träumt vom Ausland und sieht sich in Ö. nur auf Zwischenstation.

Die Journalisten schreiben, wir sollen ein Fußballexportland sein.

Heißt das dann jetzt, auf wiedersehen ö. Fußball?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wie er sich in diesem Interview bzw diesem Ausschnitt gibt ist er mir ein wenig ZU frei! So wie "Ich bleib solang ich Lust hab, wenns mi morgen ned gfreut hör ich auf"

Und betreff österr. Spieler, dies ist ein Grund wieso ICH sicher nie ein Fan von unserem Herrn Koller werde, jemand der gleich amal meint "Ich will ein Jahr in der Austriamannschaft spielen und dann ins Ausland" sojemand brauch ich nicht wirklich!

Das jeder insgeheim davon träumt etrwas "größeres" zu bekommen ist klar, aber schon mit dem Gedanken "So schnell wies geht weg von da" zu beginnen, nein sowas kann ich ned ab

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
So wie er sich in diesem Interview bzw diesem Ausschnitt gibt ist er mir ein wenig ZU frei! So wie "Ich bleib solang ich Lust hab, wenns mi morgen ned gfreut hör ich auf"

Und wenns so wäre, was ist daran schlecht. Denn was heißt in Wirklichkeit die Lust verlieren: Entweder hat dann Kronsteiner schon alle Ziele erreicht (Meistertitel, CL-Teilnahmen), sodass er keine Neuen mehr sieht. Es fehlt die Motivation, da schon alles erreicht. Oder im neg. Falle, dass er nicht mehr weiterkommt und die Ziele nicht erreicht. Und dann ist sowieso ein Aufhören von beiden Seiten sinnvoll.

Wie schon in west.at geschrieben: Den Kronsteiner kannst du nicht schubladisieren., aber ich persönlich finde ihn äußerst interessant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und AUF WIEDERSEHEN Herr Kronsteiner! Jeder der uns nur als Zwischenlösung sieht kann getrost verschwinden!

:nein::kotz:

Und wenn ein Janocko z. B meint , das er schon lieber bei Real,Inter oder sonst wo spielen würde , könnte er dann auch gehen??

Jeder Spieler,Trainer usw. hat Ziele und das höchste Ziel kann es nicht sein bei der Austria zu spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und AUF WIEDERSEHEN Herr Kronsteiner! Jeder der uns nur als Zwischenlösung sieht kann getrost verschwinden!

:nein::kotz:

:laugh::laugh::laugh:

Was hast du denn glaubt?! Glaubst dass Kronsteiner jetzt ewig bei der Austria bleibt und ein "Austrianer" ist? Der ist primär Angestellter bei Magna!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Firma :laugh::laugh:

naja möchte kronsteiners Illusionen nicht zerstören aber kein europäischer (Soitzen)Verein interessiert sich für jemanden der bei Spital/Drau Lask Trainer war und ein paar spielelang bei den verseuchten mit strohsack "Diskutierte".

der kann nach honduras gehen oder nach Florida oder am besten er bleibt bei euch, aber mehr :laugh::laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.