Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dannyo

[Spielerinfo] Tomàs Hübschman

1 Beitrag in diesem Thema

Wie immer: Diese Spielerinfo ist © by austriansoccerboard.com

Wenn euch diese Info gefällt, verlinkt hierher, aber kopiert sie nicht einfach woanders hin, THX ! :)

A021025_BER_TOMAS_HUBSCHMAN_G.JPG

DATEN

Name: Tomàs Hübschman

Nationalität: Tscheche

Geburtsdatum: 4.September 1981

Alter: 22

Hauptposition: Innenverteidiger

Nebenposition: Defensives Mittelfeld

Größe: 180cm

Gewicht: 74kg

Momentaner Verein: Sparta Prag

Bisherige Vereine: Jablonec Nisow, Zlìn.

WUSSTEST DU, DASS...

  • ...Tomàs Hübschman momentan neben Petr Cech das "Fohlen" im tschechischen Teamstall ist ?
  • ...Hübschman zweimal von Sparta Prag verliehen wurde, ehe er sich bei den Weinroten durchsetzte ?
  • ...Hübschman in den letzten 4 Jahren nur 7 Ligaspiele versäumte ?

KARRIERE

Tomàs Hübschman ist sowohl als Marathonmann als auch als Stehaufmännchen zu bezeichnen. Der tschechische Abwehrspieler durchlief diverse Jugendmannschaften von Sparta Prag und wurde gleich zweimal an direkte Ligakonkurrenten verliehen um Speilpraxis sammeln zu können. Sparta ging mit dem jungen Supertalent richtig ablehnend um, doch Tomàs stand immer wieder auf und fightete - solange bis er die Nummer Eins in der Abwehr des tschechischen Meisters wurde.

Im Alter von 17 Jahren durfte Hübschman erstmals mit der Kampfmannschaft von Sparta Prag mittrainieren. Der junge Verteidiger kam jedoch vorerst zu keinem Ligaeinsatz und wurde daher für ein halbes Jahr an den FC Zlìn verliehen, wo er ebenfalls nur in der Reserve kickte.

In der Spielzeit 1999/2000 kehrte er wieder zum AC Sparta Prag zurück, doch die Situation verbesserte sich nicht: Hübschman kam zu keinem einzigen Einsatz und versauerte auf der Ersatzbank bzw. im Amateurteam.

In der Saison 2000/01 entschied sich Sparta den knapp 19jährigen längerfristig zu verleihen, stellte ihn daraufhin dem FC Jablonec Nisow zur Verfügung, die ebenfalls in der tschechischen Gambrinus-Liga spielen. Der Jablonec-Trainerstab schenkte Tomàs endlich das Vertrauen und angetrieben von einem nie dagewesenen Motivationsschub boomte Hübschman auf Anhieb: Der unroutinierte Abwehrspieler bestritt 28 von 30 möglichen Ligaspielen für den FC Jablonec Nisow !

In dieser Saison sollten sich auch erstmals die Stärken des jungen Tschechen herauskristallisieren. Hübschman ist zweikampfstark und athletisch, weiß seinen Gegner so abzudrängen, dass er in ungünstige Schusspositionen getrieben wird. Hübschman ist außerdem dafür bekannt, dass er kaum schwierige Pässe versucht, sondern den nächststationierten Mitspieler ins Spiel bringt und so Tempo aus dem Aufbau nimmt um Ruhe in hektische Spiele zu bringen. In Match-Schlussphasen kommt es bei Auflösung der Viererkette häufig vor, dass Hübschman seinen Posten als Innenverteidiger verlässt und den Part ds defensiven Mittelfeldspielers einnimmt um seine Vorderleute direkter entlasten zu können.

In seiner gesamten Profikarriere sah Hübschman erst 17mal Gelb (in 4 Saisonen), was für ihn spricht. Er hat allerdings bisher auch noch kein einziges Tor erzielt.

Nachdem Hübschman bei Jablonec überzeugen konnte, holte Sparte Prag ihn im Sommer 2001 zurück und siehe da: Hübschman sammelte die Erfahrungen, die man sich erwartete, wurde Stammspieler bei Sparta Prag und bildete mit Leuten wie Grygera und Labant die Abwehr des tschechischen Spitzenklubs. In der Saison 2001/02 machte er 27 Spiele für Sparta Prag mit.

Bei Sparta Prag hat sich Hübschman bereits an die Rückennummer 16 gewöhnt - und auch in der Champions League wurde er mit dieser Name langsam aber sicher bekannt. Während Hübschman in der Ligasaison 2002/03 gleich 29 von 30 möglichen Spielen für Sparta Prag mitmachte, wurde er auch im tschechischen Nationalteam eine feste Größe. In der Liga gelang dem jungen Tschechen ein zusätzliches Kunststück: Er spielte alle 29 Spiele, die er in dieser Saison bestritt von der ersten bis zur letzten Minute durch !

In der aktuellen Saison versäumte Hübschman bisher auch nur ein Spiel. Kurz nach der 23.Runde der Gambrinus-Liga (Stand 16.4.2004), absolvierte er 22 Spiele für seinen Stammklub. Neben der Liga war Tomàs auch der Marathonmann Spartas in der Champions League: Inklusive Qualifikation kam Hübschman in allen 10 CL-Spielen Spartas zum Einsatz - die Stechuhr zeigt 900 Minuten an...

Gegen Teams wie Lazio, Chelsea, Milan und Besiktas sammelte Hübschman weitere Routine, die er in den kommenden Jahren sicher sehr gut brauchen und verarbeiten kann.

Für das tschechische Nationalteam spielte der Abwehrspieler bereits 13x, ist als Teilnehmer für die Europameisterschaft 2004 gesetzt. Es würde wohl niemanden wundern, wenn Hübschman nach der Euro 2004 den Sprung zu einem anderen europäischen Spitzenklub wagen und schaffen würde...

© by austriansoccerboard.com

Hoffe informiert zu haben ! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.