Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
darkwood

High Society Filmfestival

2 Beiträge in diesem Thema

Das High Society Filmfestival bietet eine cineastische Reise durch die welt der Drogen. Die verschiedenen Zugänge ausgewählter FilmemacherInnen zum Thema "Drogen und Gesellschaft" stehen im Mittelpunkt der Vorführungen

Könnte eine nette Sache werden, da neben echten Klassikern wie z.B. Easy Rider, Trainspotting, Naked Lunch und Fear and Loathing in Las Vegas auch Dokus (z.B Haschisch) und eher unbekanntere Filme (El Topo, The panic in needle Park) präsentiert werden. Tja, wie bereits gesagt, das Festival läuft zwischen 19.4 und 2.5 im Schikanederkino in Wien. Mehr Infos unter: Hiso

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Drogen in der Kunst sind natürlich ein unglaublich faszinierendes thema...

man denke nur an die musikbranche...

letztens hab ich im fernsehn gesehen: Künstler malen unter Einfluss von Acid...unglaublich...was da rauskam...

in diesem sinne

i told you about strawberry fields, you know the place where nothing is real- but heres another place you can go, where everything flows...looking through a glass onion...jaja usw...

alles fliesst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.