Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Austria_Salzburg 1933

FK Austria Wien - Austria Salzburg 3:0

27 Beiträge in diesem Thema

So schlecht waren wir gar nicht find ich.

Nur müssten sie endlich wieder mal treffen... Die Chancen waren da.

Aber jetzt wirds unten wieder eng. Kärnten scheint ja ziemlich gut drauf zu sein :confused:

Stimmung war ok, es geht also auch ohne Salva...

bearbeitet von Prostla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss sagen, der junge Grünwald hat eigentlich ziemlich gut gespielt! Beim 2:0 hat er bissl schlecht ausgesehen, aber für das, dass es sein erstes spiel war hat er ordentlich gehalten! wozu ein h.p. berger?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
So schlecht waren wir gar nicht find ich.

find ich auch ned, wir haben lediglich das glück nicht gehabt welches wir beim 3:2 gg kärnten hatten... aber salgado sollte, wenn er auch noch so gut spielt, endlich mal ein tor schießen er hatte heute 3 wirklich gute aktionen, nur der abschluss war schlecht... hoffe das wir am samstag wieder punkten können!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute warn nicht wirklich viele Salzburger mit, im Vgl zu sonst... wegen dem Termin unter der Woche oder wegen den mangelnden Leistungen der letzten Zeit?

Sonst, naja muss sagen euer 2. Goalie hat mir gefallen und uns leider das ein oder andere Tor gekostet, teilweise aber auch unsere Schuld, hätte Rush den einen Ball 30cm höher geschossen wär er nicht an den Fuss geprallt...

Wer hat eigentlich beim Flögelschuss auf der Linie gerettet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, der Tabellenstand ist mir eigentlich vollkommen egal, ich komm' wenn es sich zeitlich ausgeht!

Schade, dass wir nicht in Führung gegangen sind. Ich zweifle, ob die Wiener das Spiel noch gebogen hätten!

Einige haben ja ein Debakel erwartet, und dass ist es bei weitem nicht geworden (auch wenn sich 3:0 recht klar anhört).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War gestern im Stadion (geiler Rasen denn da der Fränkie sich gekauft hat) Finde (wir ihr alle) das wir im Vergleich zu denn vergangenen Matches ein recht ordentliches Spiel gezeigt haben. Nur die Tore fehlten. Ich bin nicht wirklich ein Salgardo Fan, doch er hat gestern ein zwei gute Situationen gehabt nur er ist zu Ball verliebt er drippelt und drippelt und dann sind immer zwei spieler bei ihm und dann ist der Ball weg. Und ein richtiger Goalgetter ist er ja wohl (leider) auch nicht. denn diese Chanche muss er gestern machen. Wenn wir so weiter spielen und vielleicht das ein oder andere Tor erzielen können dann sehe ich mit gutern Dingen in die Zukunft, doch holen wir gegen Sturm nicht drei punkte und kärnten spielt so wie gegn den Gak dann brennt der Hut gewaltig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Leistung unserer Mannschaft war gestern schwer in Ordnung und so steigen wir sicher nicht ab!

Nur die Aktion von Salgado hat mich sehr aufgeregt wo er bis 5 Metern vor unseren Strafraum gelaufen war und den Schiedsrichter beleidigt hat! Absolut unnötige Aktion; sollte sich lieber mal aufs Tore schießen Konzentrieren!

Hoffentlich ist mit Heinzi nichts schlimmeres passiert, obwohl Grünwald echt ein sehr gutes Match gespielt hat!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Austria Wien – Wüstenrot Salzburg 3:0 :(

Wer die Tore nicht schießt kriegt ……

1. Halbzeit:

In den ersten Minuten zeigte die Austria aus Salzburg ihre Ambitionen für das heutige Spiel gg. den Tabellenführer. Man spielte munter auf und hatte Feldvorteile. Die erste Chance der Salzburger enstand durch einen schnellen Konter, doch der „chilenische Indianer“ Mario Salgado (nach tollem Lochpass von Scharrer) vergab vor dem Torwart stehend kläglich. Danach wurden die Wiener immer stärker und kamen zu ersten Chancen, die resultierten meißt aus Standartsituationen. Als es schien das die Austria die Oberhand bekäme startete der Verteidiger Ibertsberger Richtung Kasten der Wiener Austria, seine Hereingabe war aber viel zu hoch. Nach weiteren guten Aktionen auf beiden Seiten – Super Stangelpass von Salgado, Weitschuss Janocko machte die Austria den ersten Treffer des Spiels. 1:0 nach shcöner Kombination der Austriaoffensivabteilung, die Helstad schon in Szene stetzte und der schloss mustergültig zum etwas unverdienten 1:0 (34. Minute) ab. Dannach kam die Partie etwas ins Stocken, die Chancne wurden rarer und die Fouls härter. Danach plätscherte die Partie dahin und es gab kaum mehr Möglichkeiten für die Mozartstädter. Salgado hatte kurz vor Pausenpfiff noch eine Chance durch einen Kopfball den der Austriatorhüter aber gut parierte.

In der ersten Halbzeit (bis zur 35 Minute) war Hässler der Aktivposten der Salzburger, er hatte die meisten Ballkontakte und flankte sehr oft. Auch der bemühte Scharrer, Pichorner (obwohl er nicht mein Liebling ist) und Suazo boten gute Leistungen.

Note: 2

2. Halbzeit:

Ein „Traum“ von mir wurde anfangs der zweiten Halbzeit wahr, der junge Grünwald ersetzte den verletzten Stammkeeper Arzberger. Austria hatte nach Beginn der zweiten Halbzeit gute Chancen durch Vastic und Rushfeld beide blieben aber ungenützt. Pascal Grünwald zeichnete sich dabei aus und bekam postwendend Applaus von den mitgereisten Fans. Salzburg hatte das Spiel in der zweiten Halbzeit nie unter Kontrolle, das resultiert aus den vergebenen Chancen der ersten Halbzeit. In der 64. Minute war es wieder soweit, Grünwald parrierte sehr gut gg. Rushfelds Kopfball war aber dann gg. den Nachschuss von Gilewicz machtlos. In der Folge daruas kamen die Salzburger kaum mehr ins Spiel, doch dann als alles verloren schien setzte Salgado einen super Kopfball neben die Austriastange – doch Didulica der Teufelskerl war wieder mal zu Stelle. Ein guter Freistoss (nach Meckerns von Salgado) aus 20 Metern wurde von Grünwald entschärft. Die Jungs von Trainer Asion fingen sich über einen schnellen Konnter dann das 3:0 (74. Minute) ein, bei dem Jank von Rushfeld überlaufen wird und dann der Norweger passend abschließt. – Kein Vorwurf an Grünii, war sehr scharf und sicher auch nicht leicht zu halten. Dannach war das Spiel so gut wie vorbei. Vor dem Tor hielt Didulica zweimal perfekt gg. Hässler. In der 83. Minute hatte Juliano noch eine gute Chance für die Salzburger. Doch das Spiel war schon gelaufen.

Hässler wurde müder, die Defensivabteilung fehleranfälliger

Note: 3

Die Leistung des Schiedsrichtergespanns würde ich mittelmäßig eiinordnen, er verwehrte Salzburg in der 2. Halbzeit einen Elfer, in der ersten einen Freistoss aus guter Position, Austria wurde von ihm aber auch nicht wirklich unterstützt.

Support: :support:

An die 150 Fans waren mitgereist nach Wien und unterstützten die Mannschaft tatkräftig, auch nach den „Todesstößen“ gab es noch Gesänge der Salzburgerjungs. Die Exikutive vesuchte oft die Fans von den Bänken zu stoßen doch diese Versuche blieben auch solche…

Auch Söndergaard hat noch Gönner in Salzburg, und nicht mal so wenige…..

Die Schmährufe gg. Wagner zeigten Früchte sodass der Co Trainer der Austria Wagner laut aufforderte auf der anderen Seite aufzuwärmen, der weigerte sich aber – was für ein Selbstverstümmler.

Alles in allem eine tolle Stimmung – dank oder gerade wegen der Salzburgerfans.

Zu unschönen Szenen kam es nach Spielschluss als sich ein Bullenrowdy beweisen musste und einen transparentabräumenden Salzburger vom Zaun rieß.

Note: 3 :support:

Ich persönlich habe in der ersten Halbzeit einen Ball gefangen, den ich mir in meinen Rucksack gab. Doch die Androhung der Polizei „Wir kontrollieren alles Rucksäcke“ oder „Wir lassen euch nicht raus“ – brachte mich dann zum Entschluss den Ball doch wiederherzu geben. Mein Gott – die Austria gibt jährlich Millionen von Euros aus nur um neue Vastics, Blanchards oder Didulicas zu kaufen und dann hast du wegen einem Ball so Probleme. Sogar Männer mit Anzug suchte fieberhaft nach dem Leder. – Ja ich bekennne mich ICH war derjenige der den Ball hatte. – Dafür muss ich sicher in der Hölle schmoren :angry:

Fazit:

Die glücklicheren Wiener gewannen gg. die abschlussschwachen Salzburger. Bei eingen merkt man technische Rückstände und mangelndes Selbstbewusstsein. Das liegt vielleicht an der derzeitigen Situation. Man sah auch, dass der Staubsauger Pauli Scharner fehlte, doch vielleicht wäre mit ihm das Spiel auch etwas verkrampfter gewesen. Heute kann man jedoch nicht von mangelnder Einsatzbereitschaft oder den unmotiviertem Einsatz sprechen. Dennoch will ich nix schön reden und muss sagen, dass man mit unserer Defensive nicht zufrieden sein kann. Schriebl war heute läuferisch wenigstens anwesend aber nicht torgefährlich.

MMn sind einige Positionen zu überdenken, aber man hat ja nicht immer Gegner wie die Wiener Austria….

Spieler

Grünwald 2 :super: super, ich habs immer gewusst, Grünwald wird sicher mal Nr. 1

Hässler 3+ :feier: – (war in der ersten Halbzeit sehr bemüht, doch wenn’s der Mannschaft nicht gut geht läufts auch bei ihm nicht) – heßt: er kann ein Spiel (leider) nicht mehr alleine drehen

Scharrer: 2- :clap: – gute Leistung, die Aktion nach seinem Wechsel hab ich sehr begrüßt(Gespräche mit den Fans)

Suazo 2- :p – solide Leistung beim neuen Arbeitgeber

Salgado 3 :clever: – leider Pech im Abschluss, aber trotzdem sehr wertvoller Spieler

Jank 4 :nope: - schwaches Spiel, hatte er heuer schon ein gutes??

Ibertsberger :glubsch: 4 – technisch mies, taktisch auch, der Kampf hält ihm am Leben

Schriebl 3- :o – kaum torgefährlcih, aber gute Pässe

Suleiman 3+ :p – ein Spieler mit Zukunft

Winkelhofer 4 :nope: – mangelnde Spielverständnis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zum fussballspielen gehören immer 2 mannschaften

kompliment an salzburg die haben wenigstens fussballspielen probiert . war keins chlechtes spiel, von beiden

wenn ich da an mattersburg denke oder die admira.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich bin nicht wirklich ein Salgardo Fan, doch er hat gestern ein zwei gute Situationen gehabt nur er ist zu Ball verliebt er drippelt und drippelt und dann sind immer zwei spieler bei ihm und dann ist der Ball weg. Und ein richtiger Goalgetter ist er ja wohl (leider) auch nicht. denn diese Chanche muss er gestern machen.

Also wenn ich Soizbug-Fan wäre (Gott sei Dank bin ichs aber nicht ;) ), dann würde ich mir wünschen, dass Salgado bleibt.

Ich war gestern schwer beeindruckt von ihm.

Wenn ich mich nicht täusche, war das gestern seine zweite PArtie nach der Verletzung in der ersten Frühjahrsrunde. Und trotz dieser langen Spielpause hat er die Austria-Abwehr beschäftigt wie bisher kein anderer Stürmer in der Meisterschaft. Mein Kompliment.

bearbeitet von Südveilchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also wenn ich Soizbug-Fan wäre (Gott sei Dank bin ichs aber nicht ;) ), dann würde ich mir wünschen, dass Salgado bleibt.

Ich war gestern schwer beeindruckt von ihm.

Wenn ich mich nicht täusche, war das gestern seine zweite PArtie nach der Verletzung in der ersten Frühjahrsrunde. Und trotz dieser langen Spielpause hat er die Austria-Abwehr beschäftigt wie bisher kein anderer Stürmer in der Meisterschaft. Mein Kompliment.

Du irrst leider, es war bereits das 5te nach seiner Verletzung, also das sechste in diesem Frühjahr. Das Problem bei Salgado ist, dass er nichts macht. Er kann den Ball gut halten, dribbelt aber so lange, bis der Ball weg ist, teilweise hat er den Ball 15 Sekunden lang gehalten und versucht sich freizuspielen, was ihm aber nie gelungen ist. Und leider hat er mittlerweile schon etliche 100%ige Chancen alleine vorm Tor versemmelt.

Ja ich bekennne mich ICH war derjenige der den Ball hatte. – Dafür muss ich sicher in der Hölle schmoren  …

Das Problem gestern war wohl eher, dass du nicht der einzige warst, der einen Ball eingesteckt hat. :clever:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.