Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Vafluacht

Ab nächstem Jahr 12er-Liga?

17 Beiträge in diesem Thema

Die Gespräche laufen

Alle drei Regionalmeister könnten gleichzeitig aufsteigen.

Wird die Red Zac Erste Liga ab 2005 von zehn auf zwölf Vereine aufgestockt?

Hinter vorgehaltener Hand wurde über diese Frage schon seit längerer Zeit viel diskutiert. Nun wird darüber auch offiziell geredet.

Bundesliga-Pressesprecher Christian Kircher bestätigte gegenüber der APA, dass Gespräche über Möglichkeiten einer Aufstockung zwischen Vertretern der ÖFB-Landesverbände und der Bundesliga im Gange seien.

Im Sinne der guten Zusammenarbeit

"Von uns aus besteht kein Bedarf für eine Reform, da die Liga an Image stark gewonnen hat und zur Plattform junger Talente geworden ist. Doch im Sinne der weiteren guten Kooperation mit den Landesverbänden haben wir uns nun zusammengesetzt und sprechen über Konzepte und die Möglichkeiten einer Umsetzung", sagte Kircher.

Es sei durchaus denkbar, dass die Meister der drei Regionalligen (West, Mitte, Ost) im Gegensatz zum Status quo direkt in die zweithöchste Spielklasse aufsteigen.

Zwei Heim-, aber nur ein Auswärtsspiel?

Am ehesten vorstellbar sind laut dem Ligasprecher drei Durchgänge pro Saison mit 33 Runden. Dazu Kircher: "Vier Durchgänge mit insgesamt 44 Runden in einer Zwölferliga wären terminlich nämlich zu viel."

Bei einer 33er-Variante würden einige Klubs zwei Heim-, aber nur ein Auswärtsspiel bestreiten. Welche Vereine in den Genuss dieses "Heimvorteils" dann kommen, würde sich nach der Endtabelle der vorangegangenen Saison richten.

Nicht ohne gewisse Voraussetzungen

Die Bundesliga würde freilich an die Aufstiegskandidaten ein Anforderungsprofil stellen.

Die Vereine müssten schon in der Regionalliga unter Red-Zac-Kriterien, die auch die Zahl der Nachwuchsspieler in der Startformation beinhalten, antreten.

"Denn die sportliche Kluft zwischen Amateuren und Profis ist sehr groß", begründete Kircher diese Norm als Voraussetzung für den Aufstieg bzw. die Qualifikation.

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: orf.at

Was haltet ihr davon?

Ich denke im Moment läuft die Erste Liga so gut wie noch nie, da sollte man es auch dabei belassen.

Das Einzige, das ich ändern würde, ist das System der Aufsteiger-Ermittlung (aus der RL in die 1.). Ich habe das alte System (Aufstiegsturnier) besser und vor allem fairer gefunden als das Aktuelle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich finde ich die Idee sehr gut, denn die Regionalligameister hätten sich einen direkten Aufstieg ohne Relegation längst verdient. Die Regionalliga würde somit stark aufgewertet werden, da die Möglichkeit, dass die harte Arbeit eines ganzen Jahres völlig umsonst war, wegfällt.

Allerdings gefällt mir die 12 Vereine Variante nicht wirklich. 33 Runden sind absoluter Blödsinn, weil es, egal wie man es lösen will, unfair ist, dass manche mehr und manche weniger Auswärtsspiele haben. Da sollte man sich noch etwas anderes überlegen. Wobei es sehr schwierig ist, denn eine 14er Liga würde auch nur 26 Runden mit sich bringen, etwas wenig wie ich meine. Eine 16er Liga würde zwar passende 15 Runden bedeuten, allerdings hat man ja vor gar nicht allzulanger Zeit gesehen, dass eine zweite Liga mit 16 Vereinen in Österreich unmöglich ist.

Vielleicht sollte man also die Reform noch etwas weiterdenken, sprich die 2.Liga streichen, die Bundesliga auf 16 oder 18 Vereine aufstocken und unter der Bundesliga gleich die Regionalligen ansetzen. Somit könnte man immer mit 3 Fixaufsteigern bzw. 3 Fixabsteigern kalkulieren und hätte nicht das Problem zuviele Profivereine am Leben erhalten zu müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern dachte ich, da ist Dir ein horrender Fehler passiert. Heute postest Du das noch einmal....säufst Du zuviel in letzter Zeit???

Wie bitteschön soll es in Deinen Augen funktionieren, dass 18 Vereine in Österreich von der Vereinsstruktur, vom Spielermaterial, von der Infrastruktur, von der wirtschaftlichen Potenz, etc. Erstliga-Level erreichen bzw. halten können? :betrunken:

Wir haben nicht mal für eine 10er-Liga genügend einheimische Kicker, wir haben schon so zu wenige erstligataugliche Stadien, es gibt schon jetzt das Problem, dass jedes Jahr ein paar Schrottvereine in der Bundesliga mitspielen. Mit so einer Änderung wären alle Strukturen im Eimer und das Niveau unserer Liga würde sich in etwa dem der slowenischen annähern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Ligen müssen so bleiben wie sie sind!!! Die zweite (eigentlich erste) Liga darf nicht mehr als 10 Klubs enthalten, sonst sinkt die Klasse dieser recht guten und starken Liga. Dieses Potential der zweiten Liga darf nicht verloren gehen. Diese Liga wird immer stärker und stärker! Die Jungen Spieler werden so auf ihre Zukunft trainiert. Die Erfolge müssen doch ein eindeutiger Beweis sein! Was war mit FC Kärnten als sie aufgestiegen sind? Was ist mit dem SV Pasching?? Wer weiß wie es nächstes Jahr mit dem SV Mattersburg aussehen wird??? Dann ist auch noch Austria Lustenau in dieser Liga! Auch findet man super Spieler in den Reihen dieser Klubs. Seit dem letzten Jahr wissen wir auch, dass sogar Teamspieler aus der zweiten Liga kommen können!!! Zwar ist das in Österreich keine solche Besonderheit, aber der Verlauf der zweiten Liga in den Letzten Jahren spricht doch ein eindeutiges Bild! Ich plädiere für zwei Regionalligen (Ost und West), welche, wie in Deutschland, vielleicht mehr in den Medien präsent sind und auch gesponsert (vielleicht von Stronach) werden. Dadurch würden die Regionalligen mehr Zuschauerzahlen erreichen und, so wie in Deutschland, stärker werden. Nun sind das reine Überlegungen, aber der Auf- bzw. Abstieg der Klubs aus der zweiten Liga und den Regionalligen wäre fair geregelt. Wenn man damit Erfolg hat, und die Regionalligen stärker sind, könnte man über eine Aufstockung der zweiten Liga nachdenken. Das wird jedoch einige Jahre dauern. Aber nur so kann man für den österreichischen Fußball was tun, damit man mehr gute Klubs in die Meisterschaften schicken kann.

post-15-1046703755.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern dachte ich, da ist Dir ein horrender Fehler passiert. Heute postest Du das noch einmal....säufst Du zuviel in letzter Zeit???

Wie bitteschön soll es in Deinen Augen funktionieren, dass 18 Vereine in Österreich von der Vereinsstruktur, vom Spielermaterial, von der Infrastruktur, von der wirtschaftlichen Potenz, etc. Erstliga-Level erreichen bzw. halten können? :betrunken:

Wir haben nicht mal für eine 10er-Liga genügend einheimische Kicker, wir haben schon so zu wenige erstligataugliche Stadien, es gibt schon jetzt das Problem, dass jedes Jahr ein paar Schrottvereine in der Bundesliga mitspielen. Mit so einer Änderung wären alle Strukturen im Eimer und das Niveau unserer Liga würde sich in etwa dem der slowenischen annähern.

Wieso, es gibt durchaus rund 20 Vereine, die das Potential hätten in einer 16er Liga zu spielen, nur muss man sich dann eben auf eine Liga konzentrieren und muss die 2.Liga streichen.

Ich denke da an:

Rapid

Austria

Innsbruck

Kärnten

Ried

Lask

Voest

Sturm

GAK

Mattersburg

Pasching

Bregenz

Lustenau

Salzburg

Admira

Leoben

Sportclub

Vienna

usw.

Aber egal, hab jetzt keine Zeit mir näher darüber Gedanken zu machen... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin für jede Lösung, wo die Regionalliga-Meister FIX aufsteigen dürfen!!!

Schließe mich dem an.

Die ewige Diskussion über die 16er-Liga hatten wir allerdings schon mehrmals. Obwohl ich ein glühender Fan der 16er wäre!

Forza 16er-Liga :clap:

Meine Traumliga:

SK Rapid Wien

FK Austria Wien

SK Sturm Graz

Grazer AK

SV Salzburg

FC Kärnten

SW Bregenz

Austria Lustenau

Wacker Wattens Tirol (oder wie auch immer die dann heißen)

SV Ried

Blau/Weiß Linz

Linzer ASK

SV Mattersburg

SV Kapfenberg

SV Pasching

1. Wiener Neustädter SC :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

33 Runden sind absoluter Blödsinn, weil es, egal wie man es lösen will, unfair ist, dass manche mehr und manche weniger Auswärtsspiele haben.

meines erachtens ist es völlig wurscht, ob nun jemand 16 oder 17 auswärtsspiele (bzw. heimspiele) hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

12er oder 16er Liga is alles Blödsinn.

Bundesliga und 1.Liga müssen bei je 10

Vereinen bleiben. Alles andere wäre nicht sinnvoll.

Die zwei verbleibenden Regionalligameister sollten

gegen den 8. und den 9. der 1.Liga ein Relegationsspiel austragen. Außerdem sollte es ein Relegationsspiel zwischen dem 9.

der Bundesliga und dem Vizemeister der 1.Liga geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und was haltet ihr von zwei Regionalligen? Wäre doch geil, oder? Ein Problem wäre halt nur, dass es dann wieder Konflikte mit den Aufsteigern aus den Landesligen geben wird. Relegation finde ich zum sch*****, da die ganzen Bemühungen des ganzen Jahres von zwei Spielen zu nichte gemacht werden können.

Relegation is unattraktiv. genauso wie Elferschießen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin sowieso für eine 12er Liga in der Bundesliga. Davon einer Fixabsteiger und der Vorletzte spielt relegation. Denke nicht, dass 2 Teams mehr die "sportliche Qualität" (sofern sowas vorhanden in unserer Liga) drückt.

In der ersten Division wäre ich sogar für eine 14er Liga, davon 3 Fixabsteiger und 3 Fixaufsteiger aus jeder Regionalliga!

Copy&Paste vom Bundesliga-Channel!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.