Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dannyo

Sechs Klubs kaempfen um Platz 2

12 Beiträge in diesem Thema

Wien - Sollte am Wochenende die erste komplette Frühjahrsrunde in der T-Mobile Bundesliga über die Bühne gehen, fällt gleichzeitig der Startschuss zur "Meisterschaft in der Meisterschaft".

Angesichts des Solo-Laufs der Wiener Austria fokussieren sich die Interessen der übrigen Klubs in der oberen Tabellenhälfte auf ein Objekt der Begierde, den zweiten Platz in der Endabrechnung, der zum vorläufig letzten Mal zur Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation berechtigt.

Nur mehr ein Champions-League-Platz

Durch das zuletzt schlechte Abschneiden der heimischen Vertreter auf europäischer Ebene ging der wichtige 15. Platz in der UEFA-Wertung nämlich verloren.

Ab der Europacup-Saison 2004/05 stellt Österreich daher mit dem Meister nur noch einen Aspiranten auf die Teilnahme an der "Königsklasse", was sich auch in den kommenden Jahren nicht ändern wird, sollten Leistungsexplosionen in den internationalen Bewerben ausbleiben.

Bei einer möglichen länger währenden nationalen Dominanz der Austria könnte den restlichen Klubs der Zugang zur Elite-Liga auf Jahre hinaus verwehrt bleiben. Zwischen Rang zwei und sieben liegen zur Zeit nur sieben Puntke, gleich sechs Vereine raufen mehr oder weniger um den Quali-Platz für die "Millionenliga".

Sport1 nimmt die Anwärter auf Platz zwei unter die Lupe und verteilt die Rollen:

SV Pasching (21 Spiele/33 Punkte): Eingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes Bild

Beim Dorfklub wird wie immer tief gestapelt: "Wir haben schon erreicht, was wir wollten. Dass wir jetzt Zweiter sind, sagt nichts, denn die Tabelle hat nur ein Mal Aussagekraft, und das ist am Schluss", betont Manager Stefan Reiter. Die Vorbereitung bei den Oberösterreichern verlief alles andere als optimal, "und auch das Umfeld entspricht dem eines Regionalliga-Vereins", so Trainer Georg Zellhofer, der wie vor jeder Saison seit Beginn des Durchmarschs in der 2. Landesliga nicht weiß, wo seine Mannschaft steht. Kahraman wird fehlen, aber Mayrleb eine echte Verstärkung.

SK Sturm (22/33): Eingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes Bild

Präsident Kartnig ist sich sicher: "Wir werden zu 1000 Prozent Zweiter." Der wortgewaltige Klub-Boss, der Pasching als härtesten Konkurrenten um Rang zwei sieht, stellt gleichzeitig klar: "Der zweite Platz wäre für uns immens wichtig, denn wir wären in der Qualifikation ja auch gesetzt. Ich verlange den zweiten Platz von Spielern, Management und Trainer. Sollte er nicht erreicht werden, müssen wir abspecken." Für das große Ziel wurde auch das System auf Viererkette umgestellt: "Einige werden sich noch wundern", glaubt Kartnig zu wissen. Die Erfahrung spricht für die Grazer.

SV Ried (21/30): Eingefügtes Bild

Das Überraschungsteam aus dem Herbst rangiert auf Platz vier. Und das ist wohl auch das höchste der Gefühle. Für Champions-League-Spekulationen hat Sportdirektor Klaus Roitinger nicht mehr als Kopfschütteln übrig: "Daran haben wir noch nicht einmal einen Gedanken verschwendet".

SK Rapid (21/30): Eingefügtes BildEingefügtes Bild

"Platz zwei ist angesichts des Rückstands von nur drei Punkten auf den Zweiten eine ganz normale Zielsetzung für uns", so Trainer Pepi Hickersberger. Endlich können die Hütteldorfer im Gegensatz zum Herbst, wo der Großteil der Spiele im ungeliebten Happel-Stadion ausgetragen werden musste, ihre acht Heim-Partien im Frühjahr wieder in ihrem Hanappi-Stadion austragen: "Die Basis für eine bessere Platzierung", weiß "Hicke". Eine weitere sollte der dänische Libero Jacob Laursen sein.

GAK (22/29): Eingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes Bild

Walter Schachner hat das ehemalige Tabellen-Schlusslicht wieder modern und zum seriösen Anwärter auf Platz zwei gemacht. Die Frühjahrs-Premiere mit dem 4:1 über Bregenz war ebenfalls vielversprechend. "Der zweite Platz ist für uns nicht existenzerforderlich, aber sicher möglich", glaubt GAK-Manager Günther Koschak. Einige Spieler wie etwa Kollmann (Schachner: "Mei Bua") blühen unter "Schoko" förmlich auf. Das Derby am Sonntag wird erster echter Gradmesser.

SV Salzburg (22/27): Eingefügtes Bild

Vor drei Monaten sprach Präsident Quehenberger noch vom Ende des Spitzenfußballs in Salzburg, jetzt ist Aufbruchsstimmung dem Frust gewichen. Grund dafür: Das neue Stadion in Wals-Siezenheim. Über den Kunstrasen könnte auch so mancher Großer stolpern, der Heimvorteil mit vollem Haus im Rücken könnte Trumpf im nicht illusorischen Kampf um Platz zwei werden.

Quelle: http://www.sport1.at/coremedia/generator/s...id=1928090.html

Was meint ihr zu dieser Bewertung ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde diese Bewertung eigentlich voll in Ordnung. Sturm ist sicherlich der Favorit auf diesen Platz, schon alleine ob der Erfahrung, auch wenn nicht mehr viele Spieler der Europacupzeit dabei sind. Doch könnte Sturm auch wieder einmal am großen, von Kartnig auferlegten, Druck zerbrechen. Die Spieler müssen quasi den 2. Platz erreichen, ansonsten hat man versagt, ganz klar.

Bei Pasching hingegen, auch für mich härtester Sturm-Konkurrent neben dem GAK, ist alles was jetzt noch kommt reine Zugabe. Der Kader von Pasching hat Klasse un die Spieler sind mehr als nur heiß auf diesen 2. Platz. Außerdem wird Pasching noch immer unterschätzt, von allen Vereinen, angefangen von der Austria bis zur Admira. Mit Mayrleb hat man außerdem endlich einen Spieler gefunden, der neben Glieder regelmäßig treffen könnte.

Kiesenebner wird sicher im Laufe der Frühjahrssaison seine Form finden und den Kahraman-Verkauf kann man eigentlich auch nur positiv sehen, hat er in den letzten Spielen absolut nichts mehr gezeigt, da er bereits seit September ein Angebot der Austria vorliegen hatte und seit diesem Zeitpunkt täglich bei der Vereinsleitung für eine Freigabe plädierte.

Mit Sara und Kuljic, um den es mir sehr Leid tut, sind 2 weitere potentielle Unruheherde nicht mehr debei.

Beim GAK kann man nicht so genau sagen, wohin der Weg führt. Sollten sie das Derby gewinnen, sind sie vielleicht sogar Favorit auf Platz 2, sollten sie verlieren, wirds wahrscheinlich ziemlich schwer werden.

Rapid fehlt meiner Meinung nach einfach die Klasse um sich Platz 2 zu erspielen, genauso wie Ried und Salzburg. Natürlich könnte jede der 3 Mannschaften für eine Überraschung sorgen, doch ist es eher unwahrscheinlich. Ich denke, Platz 4 ist das höchste der Gefühle für dieses Trio.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich freut's dass der GAK wieder maßlos unterschätzt wird, vom Kader her fehlt auf Sturm nichts, rein gar nix.

Und Pasching als Hauptkonkurrenten für Sturm und Platz 2 zu sehen ist wohl etwas "frech"!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich freut's dass der GAK wieder maßlos unterschätzt wird, vom Kader her fehlt auf Sturm nichts, rein gar nix.

Und Pasching als Hauptkonkurrenten für Sturm und Platz 2 zu sehen ist wohl etwas "frech"!!

Wenn frech bei dir für realistisch steht, dann hast du vollkommen recht. Pasching's Kader kann mit dem von Sturm bzw. dem GAK schon mithalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eindeutiger Favorit ist für mich Sturm!!!mein absoluter geheimtipp ist salzburg!obwohl wir gestern verloren haben,glaub ich dass wir noch ein kleines wörtchen mitzureden haben werden!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

paschings kader kann mit dem von sturm und gak sicher NICHT mithalten. zu alt und zu klein...!

ok heuer sind sie stark, aber als kollektiv.........einzelspieler gibts bei den grazern bessere und das 2. jahr kommt erst für pasching. fast jeder aufsteiger hat im 2. jahr probleme....admira, lustenau und jetz auch kärnten......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rapid fehlt meiner Meinung nach einfach die Klasse um sich Platz 2 zu erspielen

Der ganzen Liga fehlt die Klasse, um Platz zwei verdienter Maßen für sich selbst in Ansprch zu nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus meiner Sicht ist das ganze etwas verzerrt...

Pasching schätze ich ziemlich schwach ein, die haben in den ersten 9 Runden gut gespielt und auch teilweise viel Glück gehabt - jetzt ist die Realität wieder da und sie sind für mich um Platz 5 einzustufen.

Sturm ist für mich der absolute Favorit auf Platz 2, da die einfach für mich den zweitbesten Kader haben.

Ried ist aus meiner Sicht einfach zu schwach um die 3 besten Plätze mitzuspielen.

Bei Rapid weiß man nie so genau, allerdings halte ich die auch für recht schwach, also um Platz 4 herum.

Salzburg kann ich irgendwie schwer einschätzen - bringt der Kunstrasen und das neue Stadion einen enormen Heimvorteil, dann kann man so viele Punkte machen und Auswärts ist die Siegeslaune sicher auch groß - aber für den zweiten Platz reicht es wahrscheinlich nicht. 3 oder 4.

GAK ist zwar am Ende des Herbst recht gut gewesen, allerdings glaube ich nicht, dass sie es fortsetzen können... Ebenso wie Salzburg etwa 3 oder 4.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der SV Pasching wirds schon schaffen - bis jetzt haben sie kaum Schwächen gezeigt und ich denke auch, dass sie die Klasse besitzen den "Vorsprung" zu halten - schärfster Verfolger wird wohl der GAK sein, der unter Schoko echt an Kontinuität gewonnen hat - Sturm wird ohne einen Leader im Team, mit Verlaub ziemlich abstürzen... (da wird auch ein wiedergenesener Mario "ichkannnichtmalnenHydrantenüberspielen" Haas nix helfen...)

Ried und Rapid werden sich bestenfalls um Platz 5 und 6 matchen, sorry...

bearbeitet von Capueiro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spätestens nach dem gestrigen Spiel sollte sich der "Ballverteiler" dieser Statisti überlegen, ob er Sturm 5 Bälle und dem GAK nur drei oder vier gibt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.