Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Marcelinho

Maradona Junior

6 Beiträge in diesem Thema

Diego Armando Maradona Jr. hat am Mittwoch zum erstan Mal bei einem Jugend-Turnier mitgespielt.Der 16-jährige spielte die letzten sieben Minuten für Neapel,bei dem auch sein Vater spielte.

Naja hab von dem noch nie was gehört,aber mann darf sicher gespannt sein ob aus dem wirklich mal was wird :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja hab von dem noch nie was gehört,aber mann darf sicher gespannt sein ob aus dem wirklich mal was wird  :D

Eingefügtes BildDiego Armando Maradona jr.

Eingefügtes Bild...auch schon ein guter Kopfballspieler, Diegos Sohnemann

...keine Angst von dem wirst DU und ich und die Fußballwelt noch hören... :yes:

Der "göttliche Diego" hatte während seines Neapel-Gastspiels eine Affäre mit einer gewissen Christina Sinagra - daraus entstand, Diego Armando. Maradona leugnet bis heute seinen Sohn, hat ihn noch nie gesehen, doch eine DNA-Analyse entlarvte ihn als Vater.

Maradona jr. ist mittlerweile 16 und spielt für den SSC Neapel, bei einem Trainscamp mit seinem Verein wurde der damals 14jährige sofort von den italienischen Nachwuchsscouts gesichtet und dessen außerordentliches Talent(no na ned...bei dem Vater :D ) festgestellt - er spielte mit 15 bereits in der U 17 für Italien!!!

Er spielt im Mittelfeld und hat im Gegensatz zu seinem Vater, der ein genialer Linksfuß war, einen begnadeten rechten Fuß - Seine Vorbilder sind übrigens Figo und Rivaldo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na Gott sei Dank,hab schon gedacht keine Sau wird mir antworten :D

Der "göttliche Diego" hatte während seines Neapel-Gastspiels eine Affäre mit einer gewissen Christina Sinagra - daraus entstand, Diego Armando. Maradona leugnet bis heute seinen Sohn, hat ihn noch nie gesehen, doch eine DNA-Analyse entlarvte ihn als Vater.

Hmm soviel ich weiß hat er ihn 1993 nach dieser DNA-Analyse anerkannt :clever: Tut auch nichts zur Sache.

Frage:Wird der Junge für Italien oder Argentinien spielen? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na Gott sei Dank,hab schon gedacht keine Sau wird mir antworten :D

Der "göttliche Diego" hatte während seines Neapel-Gastspiels eine Affäre mit einer gewissen Christina Sinagra - daraus entstand, Diego Armando. Maradona leugnet bis heute seinen Sohn, hat ihn noch nie gesehen, doch eine DNA-Analyse entlarvte ihn als Vater.

Hmm soviel ich weiß hat er ihn 1993 nach dieser DNA-Analyse anerkannt :clever: Tut auch nichts zur Sache.

Frage:Wird der Junge für Italien oder Argentinien spielen? :D

Italien

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na Gott sei Dank,hab schon gedacht keine Sau wird mir antworten :D

Der "göttliche Diego" hatte während seines Neapel-Gastspiels eine Affäre mit einer gewissen Christina Sinagra - daraus entstand, Diego Armando. Maradona leugnet bis heute seinen Sohn, hat ihn noch nie gesehen, doch eine DNA-Analyse entlarvte ihn als Vater.

Hmm soviel ich weiß hat er ihn 1993 nach dieser DNA-Analyse anerkannt :clever: Tut auch nichts zur Sache.

Frage:Wird der Junge für Italien oder Argentinien spielen? :D

Na wenn er schon in der U17 schon für Italien gespielt hat .....??? :betrunken::betrunken::betrunken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na Gott sei Dank,hab schon gedacht keine Sau wird mir antworten :D

Der "göttliche Diego" hatte während seines Neapel-Gastspiels eine Affäre mit einer gewissen Christina Sinagra - daraus entstand, Diego Armando. Maradona leugnet bis heute seinen Sohn, hat ihn noch nie gesehen, doch eine DNA-Analyse entlarvte ihn als Vater.

Hmm soviel ich weiß hat er ihn 1993 nach dieser DNA-Analyse anerkannt :clever: Tut auch nichts zur Sache.

Frage:Wird der Junge für Italien oder Argentinien spielen? :D

Na wenn er schon in der U17 schon für Italien gespielt hat .....??? :betrunken::betrunken::betrunken:
Mah ich solltma die Texte 2 mal durchlesen 8P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.