sundaydriver

SK Rapid Wien - LASK

Topic will be automatically locked at 17:30

118 Beiträge in diesem Thema

Gegen Altach alles happy-päppi, nach der Derby Niederlage alles zum Scheitern verurteilt, geil :D

Die Wahrheit liegt iwo in der Mitte um am Mittwoch gibts einen interessanten Fight mit Heim-Bonus.

So oder so - wird eine denkwürdige Nacht.

RAPID

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flonaldinho10 schrieb vor 6 Minuten:

An unseren Außenverteidigern gibt's sowieso irgendwie permanent Kritik.

Gefühlsmäßig waren seit Einführung der Viererkette nur Katzer und Stangl jeweils mal ca. 3 Monate lang gut genug für Rapid :D

Schrammel hatte irgendwann letztes oder vorletztes Jahr auch längere Zeit gewisse Konstanz und war von Kritik befreit.
Uns muss aber natürlich auch klar sein, dass wir als Verein leider nicht in der Position sind Spieler zu haben, die permanent auf konstantem Niveau spielen. Falls sie es doch tun sind sie in kürzester Zeit weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@#17 habe leider keine Zeit dir ausführlich zu antworten aber in einer Hinsicht hast du Recht, unter mir würden einige der Amateure spielen. Schlechter als die Spiele heuer seit September/Oktober können Osa, Arase und Co. auch nicht spielen. Im Gegenteil hier gibt es Hoffnung, dass sich der eine oder andere herauskristallisiert und mit der Aufgabe und den richtigen Führungspersonen (Hofmann, Sonnleitner) wächst. Weil du speziell Arase ansprichst, der ist laut Verantwortlichen und Experten einer der größten Rapid Aktien der Zukunft, während ein Auer oder Pavelic nicht anzubringen sind, zurecht.

bearbeitet von Negan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz ehrlich weiß ich gar nicht, ob ich mir den EC für nächste Saison überhaupt wünschen soll. 

Wo soll den der Wunderwuzzi auf einmal herkommen, der die Mannschaft (wieder) so herrichtet, dass sich das überhaupt auszahlt?
Ja, den Cup zu holen wäre irgendwie sehr nett (erscheint mir aber im Augenblick sehr unwahrscheinlich) aber die damit verbundene EC Quali ist mir im Augenblick sehr wurscht. Das sind dann die nächsten vorhersehbaren Spiele, wo sich die Mannschaft nur auf den EC konzentriert und in der Liga wird dann weiter "gekriselt"? Nein Danke. Erst will ich mal wieder eine Rapid Mannschaft sehen, die sich in jedem nationalem Spiel voll aufopfert und reinhaut. Bis dahin wünsch ich der Mannschaft keinen EC, denn das sind dann wieder die "Diven" Festspiele wo plötzlich Sachen gehen und plötzlich jeder gewillt ist über 100% zu geben. Zeigt das erst mal in der Liga. Könnte eine positive Kopfsache sein, sich nicht auf diese zwei Bühnen konzentrieren zu müssen, die Pferde auf nur einer Bahn laufen lassen. 

Aber meine momentane emotionale Distanziertheit der Mannschaft gegenüber lässt mich vielleicht manches in einem schrägen Licht sehen.

(schon klar, dass es Komponenten gibt für die der EC wichtig wäre) 

 

Wichtig wäre es jetzt in meinen Augen erst mal noch einen Dreier in der Liga einzufahren, um mit dem Abstieg ultimativ nichts mehr zu tun zu haben.  

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Negan schrieb vor 6 Minuten:

@#17 habe leider keine Zeit dir ausführlich zu antworten aber in einer Hinsicht hast du Recht, unter mir würden einige der Amateure spielen. Schlechter als die Spiele heuer seit September/Oktober können Osa, Arase und Co. auch nicht spielen. Im Gegenteil hier gibt es Hoffnung, dass sich der eine oder andere herauskristallisiert und mit der Aufgabe und den richtigen Führungspersonen (Hofmann, Sonnleitner) wächst. Weil du speziell Arase ansprichst, der ist laut Verantwortlichen und Experten einer der größten Rapid Aktien der Zukunft, während ein Auer oder Pavelic nicht anzubringen sind, zurecht.

Natürlich könne Osa oder Arase noch schlechter spielen. Und die Chance, dass sie das machen, ist sogar ziemlich hoch, wenn man sie in eine schlecht funktionierende Mannschaft reinwirft. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Negan schrieb vor 3 Minuten:

@#17 habe leider keine Zeit dir ausführlich zu antworten aber in einer Hinsicht hast du Recht, unter mir würden einige der Amateure spielen. Schlechter als die Spiele heuer seit September/Oktober können Osa, Arase und Co. auch nicht spielen.

Doch können sie. Müssen wir erst in die Regionalliga absteigen, bis das jeder merkt?

Schlechter als unter Büskens kann es nicht mehr werden. Schlechter als unter Canadi kann es nicht mehr werden. Ja genau. Das haben wir inzwischen schon oft genug gehört.

Schlechter als Pavelic kann Thurnwald nicht sein. Was, wenn doch? Dann hast du ein 18 jähriges Talent in der schlimmsten Phase der Vereinsgeschichte ins kalte Wasser geworfen und absaufen lassen. Jungen Spielern ohne Profierfahrung geht nur sehr selten der Stern auf, wenn die ganze Mannschaft schon eine sehr schlechte Saison spielt und jeder verunsichert ist.

Pavelic hatte übrigens mal ein Angebot aus der zweiten englischen Liga, bevor er sich verletzt hat. Davon können Okungbowa, Arase und Thurnwald nur träumen. So viel zu "Pavelic ist nicht anzubringen". Den würden 9 von 10 Vereinen in Österreich mit Handkuss nehmen. Nur für die Rapidfans ist er wieder mal nicht gut genug. Dafür wird von einigen immer noch Farkas gefordert. Das ist doch komplett irre. Genau wegen diesem realitätsfremden Anspruchsdenken sind wir da wo wir jetzt sind.

flonaldinho10 schrieb Gerade eben:

Natürlich könne Osa oder Arase noch schlechter spielen. Und die Chance, dass sie das machen, ist sogar ziemlich hoch, wenn man sie in eine schlecht funktionierende Mannschaft reinwirft. 

Haben sie sogar schon in dieser Saison. Auer spielt den 6er derzeit so viel besser als Okungbowa das jemals im Rapid Trikot gespielt hat. Nur hört sich Auer nicht so sexy an. Wird schon einen Grund haben, warum sich Okungbowa bei 3-4 Rapidtrainer nicht durchgesetzt hat. Der jüngste ist er auch nicht mehr. Bei Arase und Thurnwald muss man noch abwarten, die haben noch Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
#17 schrieb vor 1 Minute:

Doch können sie. Müssen wir erst in die Regionalliga absteigen, bis das jeder merkt?

Schlechter als unter Büskens kann es nicht mehr werden. Schlechter als unter Canadi kann es nicht mehr werden. Ja genau. Das haben wir inzwischen schon oft genug gehört.

Schlechter als Pavelic kann Thurnwald nicht sein. Was, wenn doch? Dann hast du ein 18 jähriges Talent in der schlimmsten Phase der Vereinsgeschichte ins kalte Wasser geworfen und absaufen lassen. Jungen Spielern ohne Profierfahrung geht nur sehr selten der Stern auf, wenn die ganze Mannschaft schon eine sehr schlechte Saison spielt und jeder verunsichert ist.

Pavelic hatte übrigens mal ein Angebot aus der zweiten englischen Liga, bevor er sich verletzt hat. Davon können Okungbowa, Arase und Thurnwald nur träumen. So viel zu "Pavelic ist nicht anzubringen". Den würden 9 von 10 Vereinen in Österreich mit Handkuss nehmen. Nur für die Rapidfans ist er wieder mal nicht gut genug. Dafür wird von einigen immer noch Farkas gefordert. Das ist doch komplett irre. Genau wegen diesem realitätsfremden Anspruchsdenken sind wir da wo wir jetzt sind.

Völlig richtig. Junge Spieler kann und darf man nur schrittweise in einer funktionierenden Mannschaft heranführen, alles andere ist kontraproduktiv.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
#17 schrieb vor 14 Minuten:

 

Meiner subjektiven Wahrnehmung nach, unterlaufen Pavelic in der Defensive zu oft Fehler. Scheinbar sehen das auch andere so, daher kann es nicht nur rein meine Einbildung sein. Im 352 hat er mir meistens besser gefallen als als RV in der Viererkette. Ich würde mir auf dieser Position eine personelle Verstärkung wünschen. Auch wenn er oft nur das Glied in einer Fehlerkette sein möge, das optisch am meisten herausstricht. 

edith: @ Pavelic hatte ein Angebot von so und so. Das Geld das wir für Maierhofer, Kayhan und Konsorten kassiert haben, zeigt doch dass nicht alles am Transfermarkt gerechtfertigt ist. Da hat ein Scout vielleicht ein paar der EC Partien verfolgt, und sich gedacht der Junge ist Gold. (hätte er ihn über 10 -20 Ligaspiele beobachtet, wäre das Interesse wohl schnell sehr gering) Vergleiche mit Dober, der auch früh in internationalen Spielen aufzeigen konnte, aber dem die nötige Konstanz abging um schlussendlich den nächsten großen Schritt zu machen.

 

 

bearbeitet von Christo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christo schrieb vor 2 Minuten:

Meiner subjektiven Wahrnehmung nach, unterlaufen Pavelic in der Defensive zu oft Fehler. Scheinbar sehen das auch andere so, daher kann es nicht nur rein meine Einbildung sein. Im 352 hat er mir meistens besser gefallen als als RV in der Viererkette. Ich würde mir auf dieser Position eine personelle Verstärkung wünschen. Auch wenn er oft nur das Glied in einer Fehlerkette sein möge, das optisch am meisten herausstricht. 

 

 

Schrammel macht mir da momentan noch wesentlich mehr Sorgen. Vor allem ist der größte Fehler, dass diese beiden eigentlich völlig konkurrenzlos sind. Sicherlich ein Mitgrund für solche Leistungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schwemmlandla3 schrieb vor 2 Minuten:

Schrammel macht mir da momentan noch wesentlich mehr Sorgen. Vor allem ist der größte Fehler, dass diese beiden eigentlich völlig konkurrenzlos sind. Sicherlich ein Mitgrund für solche Leistungen.

Schrammel will ich am MI nicht sehen. Ein Körner bringt da mehr!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Schwemmlandla3 schrieb vor 1 Minute:

Schrammel macht mir da momentan noch wesentlich mehr Sorgen. Vor allem ist der größte Fehler, dass diese beiden eigentlich völlig konkurrenzlos sind. Sicherlich ein Mitgrund für solche Leistungen.

Außerdem, was macht man, wenn mal beide nicht einsatzfähig sein sollten? Auer, den verständlicherweise niemand mehr als AV sehen will und einen Amateur dazu auf der anderen Seite?  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christo schrieb vor 2 Minuten:

 

Außerdem, was macht man, wenn mal beide nicht einsatzfähig sein sollten? Auer, den verständlicherweise niemand mehr als AV sehen will und einen Amateur dazu auf der anderen Seite?  

Comeback von Dober incoming :davinci:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christo schrieb vor 12 Minuten:

edith: @ Pavelic hatte ein Angebot von so und so. Das Geld das wir für Maierhofer, Kayhan und Konsorten kassiert haben, zeigt doch dass nicht alles am Transfermarkt gerechtfertigt ist. Da hat ein Scout vielleicht ein paar der EC Partien verfolgt, und sich gedacht der Junge ist Gold. (hätte er ihn über 10 -20 Ligaspiele beobachtet, wäre das Interesse wohl schnell sehr gering) Vergleiche mit Dober, der auch früh in internationalen Spielen aufzeigen konnte, aber dem die nötige Konstanz abging um schlussendlich den nächsten großen Schritt zu machen.

Das Argument hieß aber "Pavelic und Auer nimmt uns niemand ab". Und das ist eben nicht richtig. Für Pavelic würde es genug Abnehmer geben. Die Frage ist nur, ob er auch Rapid verlassen möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online