Austrianer48

Zuschaueroffensive 2018

Zuschaueroffensive 2018   175 Stimmen

  1. 1. Was muss sich bei der Austria am meisten bis zur Eröffnung des Stadions ändern, um Zuschauer zu gewinnen?

    • Preis (Abo, Tageskarten, Fanartikel,...)
    • Komfort im und um das Stadion (Weg zum Stadion, Parkplätze, Wartezeiten beim Eingang und Buffet, Serviceleistung,...)
    • Das Erlebnis vor, während und nach einem Austria-Spiel (Aktionen, Veranstaltungen,...)
    • Fanarbeit
    • Die Öffentlichkeitsarbeit (Werbung soziales Engagement,...)
    • Die Art und Weise des Austria-Spiels.
    • Die Mannschaft
    • Das Trainerteam
    • Geschäftsführung (Vorstand, Sportdirektor,...)
    • Das Leitbild Austria Wien. (sollte sich die Austria verändern)
    • Alle Punkte, Austria Wien muss sich komplett neu ausrichten.
    • Kein Punkt, bin mit der aktuellen Austria voll zufrieden.
  2. 2. Wie soll die Mannschaft auftreten?

    • Eine Austria muss immer schön und erfolgreich spielen.
    • Erfogreiches Spiel reicht mir bei der Austria.
    • Die Austria muss immer schön spielen, da kann man teilweise auf Erfolg verzichten.
    • Ist mir egal, ich schaue mir immer die Austria an, egal wie sie spielt.
  3. 3. Personelle Änderungen?

    • Markus Kraetschmer
    • Franz Wohlfahrt
    • Thorsten Fink
    • Die sportliche Führung (Wohlfahrt + Fink)
    • Alle, die Austria sollte sich komplett neu aufstellen.
    • Keine personellen Veränderungen, aber trotzdem Überdenken der aktuellen Situation.
    • Keine personellen Veränderungen, alles passt zurzeit.

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

338 Beiträge in diesem Thema

_Wurzelsepp_ schrieb vor 7 Stunden:

Je größer der Gegner, desto größer die medialen Präsenz (eventuell mit kleineren Berichten über die Landesgrenzen hinaus). Das wiederum erfreut natürlich die Großsponsoren, usw 

 

Völlig richtig. Gegen Chelsea zu eröffnen und dann auch noch gewinnen, war richtig nice. Terry, Matic , Moses , Willian, Costa waren am Platz, somit auch bekannte Namen. 

So ein Kaliber zahlt sich schon aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
forzaviola84 schrieb am 22.4.2017 um 08:10 :

Brauchst als st. pöltner nicht extra dazu sagen.... sind alle!

ansonsten: zustimmung zu deinem posting - wir wollen einen großen namen

Manche sind es ev. wirklich nicht....

Bin zwar nicht direkt aus St.Pölten aber mir würde es trotzdem in die Wiege gelegt!

Die große Rivalität (Beschimpfungen) zur Austria stand mir aber schon als Kind fern. Grundsätzlich wünsch ich echt (fast) jedem Klub österreichs Erfolg! v.a im Punkto Zuschauer usw.

Hoffe ihr könnt wieder mal zu Rapid aufschließen halbwegs damits wieder mehr zur Sache geht auf den Rängen Support mäßig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwecks Zuschaueroffensive und Mitteilung an den Verein: Ich fände es wirklich wichtig, dass wir sowohl bei Gastro und Merchandising variabler werden und verschiedene Zielgruppen ansprechen. D.h. qualitativ hochwertiges aber trotzdem traditionelles kulinarisches Angebot. Gutes Bier, gute Käsekrainer, gute Schnitzelsemmel einerseits und endlich ein tragbares, liebevoll designtes Angebot an Gwand (kleine Details machen da viel aus). Bis jetzt find ich das Angebot in beiden Bereichen sehr unkreativ und lieblos gestaltet. Ich würde bspw. gerne öfters im Fanshop zugreifen finde aber rein gar nichts (abgesehen vom Dress) das mich irgendwie anspricht. Mein letzter Kauf ist sicher schon 5 Jahre her, da sind dem Verein sicher von meiner Person aus, schon ein paar Hunderter entgangen, wenn man das hochrechnet ist das eigentlich fahrlässig da nichts anzubieten.

Und schlussendlich zitiere ich mich selber:

jimmyhogan schrieb am 24.2.2017 um 11:10 :

 Zusammengefasst würde ich mir wünschen das alle Aspekte des Vereins von Spielstil bis Stadion, Support, Gastro, Rahmenprogramm, Musik, Hymne und Merchandising eine gewisse Klasse ausstrahlen. Wir sind nicht die Meisten und die werden auch nie sein, aber wir sind immer schon die Anspruchsvollen, die Ballverliebten, manchmal launenhaft und arrogant, aber auch gepflegt, genial und jedenfalls der erfolgreichste Club Österreichs, das sollte man endlich einmal ein bisschen zu repräsentieren beginnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
koeloed schrieb vor 4 Stunden:

Bin ja eher für einen Gegner mit dem die Austria geschichtlich in irgendeiner Art verbunden ist. Zb anderlecht als finalgegner von '78. O. ä.

Welche Leute willst du anlocken, wenn du 40 Jahre alte Geschichten erzählst? Einen echten emotionalen Bezug zu Anderlecht haben wahrscheinlich nur mehr Pensionisten und ein paar sonstige Leute, die damals dabei waren. Da zieht ein CL-Gegner (leider?) mehr. Bei Porto oder Atletico kann man wenigstens die letzte richtig geile Phase wieder aufwärmen. Bremen mit Kapitän Junuzovic hat einen guten Namen in Österreich, das kann man auch gut verkaufen. Die Story muss passen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.