soulman

Günter Kreissl ist sportlicher Geschäftsführer

1.143 Beiträge in diesem Thema

@ Lovehatehero

Dein schlechter Scherz wird wahrscheinlich zutreffen, Hauptsache Stallgeruch, aber das hätten bis auf Kreisdl auch alle anderen.....

Eigentlich könnten auf diese zwei schon Wetten abgeschlossen werden......

bearbeitet von Douglas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich kann es ja nur so kommen das es wieder mal viele "Männergespräche" gab, und es wird Paul Gludovatz werden, der eine Gesundheitliche bescheinigung hat das er top fit ist für den Job, natürlich absolvierte er noch einen excel kurs, und man kann mit "Sturm neu 19.09%" endlich richtig durchstarten!

Und die erste Aufgabe die Gludo bekommt ist natürlich, FF zu beseitigen.
Und natürlich wie solls auch anderes sein passiert das nach einer blamablen Testspiel niederlage gegen Hartberg :D

Sorry dafür aber das musste einfach sein :davinci::D

Scherz beseite, ich glaub das es keiner der 3 genannten wird, es wird einer werden der nicht in den Medien genannt wird, ist mal stark meine vermutung.

Auch die zeit von FF dürfte dann langsam ein Ende finden, Gottes Mühlen mahlen langsam, aber sie mahlen.

Ich könnte mir gut vorstellen das es mit beginn der neuen Saison einen neuen trainer auch geben wird, und man ruft zwar zum X-ten mal eine übergangs saison aus, aber man geht den Weg mit neuen Sprotdirektor und Trainer Eisern weitern, und das Ziel kann zur neuen Saison nur lauten "nichts mit dem Abstieg zu tun haben" und eine Mannschaft aufzubauen, und wirklich Junge Spiele einzubauen.

Wobei sich dieser Weg eigentlich eh von selbst ergeben wird, wen man sich die Sinkenden Zuschauerzahlen ansieht, und der Abo verkauf wird auch nicht rosig aussehen, vorallen wen FF auch noch Trainer wird, ich glaube das ich CJ bewusst, und er wird es nochmal versuchen mit neuem Sportdirektor und Trainer den Verein endlich auf Professionelle beine zu stellen.

bearbeitet von anno89

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gehört zu den Agenden des Sportdirektors nicht das Formen der Mannschaft über den Sommer hinaus? ZB. Verträge erneuern/verlängern, neue Spieler scouten, anfragen? Wäre es nicht schlau, die neue Person jetzt schon einzubinden? Wenn man sich die (mutmaßlichen) Finanzen von Sturm vorstellt, kommt da eh nur Schopp oder Kreissl infrage?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gehört zu den Agenden des Sportdirektors nicht das Formen der Mannschaft über den Sommer hinaus? ZB. Verträge erneuern/verlängern, neue Spieler scouten, anfragen? Wäre es nicht schlau, die neue Person jetzt schon einzubinden? Wenn man sich die (mutmaßlichen) Finanzen von Sturm vorstellt, kommt da eh nur Schopp oder Kreissl infrage?

Richtig. Deswegen ist es ja blanker Irrsinn, sich die Bestellung des neuen Sportdirektors bis Saisonende (!) als Ziel zu setzen. Die Zeit hat man einfach nicht, der muss schon in drei Wochen da sein, wenn entschieden wird, welche Optionen gezogen werden und wer verlängert wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gehört zu den Agenden des Sportdirektors nicht das Formen der Mannschaft über den Sommer hinaus? ZB. Verträge erneuern/verlängern, neue Spieler scouten, anfragen? Wäre es nicht schlau, die neue Person jetzt schon einzubinden? Wenn man sich die (mutmaßlichen) Finanzen von Sturm vorstellt, kommt da eh nur Schopp oder Kreissl infrage?

Richtig. Deswegen ist es ja blanker Irrsinn, sich die Bestellung des neuen Sportdirektors bis Saisonende (!) als Ziel zu setzen. Die Zeit hat man einfach nicht, der muss schon in drei Wochen da sein, wenn entschieden wird, welche Optionen gezogen werden und wer verlängert wird.

was habts denn? Dafür hat doch Jauk vor Jahren schon vorsorglich Männergespräche geführt, weshalb wir uns nun glücklich schätzen können mit FF einen absoluten Fachmann zu haben, der den Kader für nächste Saison zusammenstellt (was übrigens auch weitere Hoffnungen bez. eines Abgangs vernichten sollte)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich tippe auf einen Sportdirektor der einen klingenden Namen hat und Transfers tätigt die wieder Euphorie aufkommen lassen.

Zusätzlich kommen dann wieder die Kampfansagen Richtung Top 3 nur um dann nach den ersten Spielen wieder zu behaupten dass die Erwartungshaltung der Fans zu hoch sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich tippe auf einen Sportdirektor der einen klingenden Namen hat und Transfers tätigt die wieder Euphorie aufkommen lassen.

Zusätzlich kommen dann wieder die Kampfansagen Richtung Top 3 nur um dann nach den ersten Spielen wieder zu behaupten dass die Erwartungshaltung der Fans zu hoch sind.

Horst Heldt hat ja bald wieder Zeit und kennt schon die Lokale im Uni-Viertel. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heldt ist ja auch gar kein anderes Gehaltsgefüge gewohnt. Leute, ein bisschen realistisch sollte es schon sein ;).

Im Fussball ist viele möglich. Wäre nicht der erste, dems nicht ausschließlich ums Geld geht.

bearbeitet von Schönaugürtel Mario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist doch einfach so, es ist völlig blunzn wer SD wird wenn dieser erst Ende Mai verpflichtet wird. Dann kannst die nächste Saison nämlich gleich mal von vornherein abschreiben, da dann der Lord die Verträge macht und Spieler verpflichtet. dazu hat der SD dann keinerlei Möglichkeit sich Spiele der Amas anzusehen, was zur seriösen Bewertung dieser aber unumgänglich ist.

Wenn der Lord Trainer bleibt isses sowieso wurscht. Und wenn man einen Trainer, der gegangen wird, die Saisonvorbereitung bez. Transfers machen lässt, ist einem sowieso nicht mehr zu helfen.

Unterm Strich bleibt, mit jedem Tag der vergeht ohne einen SD zu haben (dies exkludiert jetzt mal sinnlose inzest-Lösungen ala Imre) ist die Wahrscheinlichkeit die nächste Saison und den neuen Sportdirektor gleich mal zu beschädigen ungleich größer. Man hätte vor (spätestens) 2 Wochen handeln (oder für Juran hanteln; oder für die lustigen hendln) müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heldt ist ja auch gar kein anderes Gehaltsgefüge gewohnt. Leute, ein bisschen realistisch sollte es schon sein ;).

Wäre das ein Totschlag-Argument, dürfte Bruno auch nicht in Graz spielen. bearbeitet von tool_king

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre das ein Totschlag-Argument, dürfte Bruno auch nicht in Graz spielen.

Glaub kaum, dass er bei Bochum viel mehr verdient hat. Luthe war ja lange Zeit Nr.1 und Esser immer nur Backup. Das hat sich ja erst in der Saison vor seinem Wechsel geändert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.