RAPID FAN

Members
  • Gesamte Inhalte

    10.117
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über RAPID FAN

  • Rang
    Die Nr. 1 in Wien sind wir!
  • Geburtstag 15.03.1982

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien 7

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien
  • Bestes Live-Spiel
    Red Bull Salzburg - Rapid 0:7
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Dem Gegner der Deutschen
  • Geilstes Stadion
    St. Hanappi

Letzte Besucher des Profils

10.153 Profilaufrufe
  1. Ich auch. Ich habe eine Karte für Salzburg im Oberrang und würde sie gegen eine im Unterrang tauschen. Umschrieben ist ja problemlos möglich. Wenn jemand Interesse hat, bitte per PN melden.
  2. Ich fang schon mal die Vorbesprechung an weil ich eine Frage habe: Gilt die Raiffeisen-Aktion auch für Karten, die man am Spieltag beim Stadion kauft? Und ist es zu erwarten, dass man am Spieltag direkt beim Stadion auch noch Karten für Sektor C/D 1. Rang bekommt? Laut Saalplanbuchung von oeticket sind ja derzeit noch genug Plätze frei (seitlich, aber es ist ja eh freie Platzwahl im 1. Rang). Weil dann würde ich mir die Gebühr für print@home sparen.
  3. Allgemein: ich denke heutzutage wird eh bei jeder Terrordrohung gleich evakuiert, also wegen irgendwelchen Gerüchten würde ich jedenfalls nicht aussteigen.
  4. Bisher wars immer so, allerdings war der Sektor in der 2. Cuprunde schon deutlich voller als in der 1. und jetzt im 1/8-Finale haben wir auch einen attraktiveren Gegner als vorher, also würde ich mich nicht zu 100% darauf verlassen.
  5. Es geht nicht darum, wer Ahnung hat und wer nicht, sondern darum, dass man wenn man etwas behauptet, das auch beweisen sollte. Da ich meine Behauptung, dass man um 9€ von Wien nach Innsbruck kommt zurückgezogen habe, muss ich auch nichts mehr beweisen, nachdem du aber weiterhin behauptest, dass das nie möglich war, musst du es beweisen. Sonst ist es einfach nicht glaubwürdig.
  6. Da war ich wohl gerade am WC oder beim Bierstand. Auf der offiziellen Homepage stand das nie.
  7. Stimmt das überhaupt? ich hab bisher nur Gerüchte diesbezüglich gelesen, keine offizielle Ankündigung.
  8. Es kann sein, dass es nie eins gab, aber das wäre erst zu belegen. Abgesehn davon ist es für diese Diskussion irrelevant, weil es definitiv 14€-Tickets gab.
  9. Prinzipiell gibts Sparschiene ab 9€ und auch nach Innsbruck, also von woher willst du wissen, dass es nie Tickets von Wien - Innsbruck um 9€ gab? Hast du für jede Verbindung die es gab seit die Sparschiene auf dieser Strecke eingeführt wurde 3 oder 6 Monate vorher nachgeschaut oder irgendwelche Insiderinformationen? Aber es ist eh irrelevant. Tickets um 14€ gabs sicher, hatte ich selber mal. Das ist auch billiger als die Spritkosten wenn (wie in den allermeisten Fällen) nur 1-2 Leute in einem Auto sitzen und es sich nicht um ein extrem sparsames Auto handelt. bei 3 Leuten kostets um 14€ ca. gleich viel wie mit dem Auto je nach Spritverbrauch. PS: im Moment gibts Sparschiene-Fahrkarten für die Strecke bis inkl. 17.04.2017 ab 24€ (für 16./17.04., für Alleinreisende noch immer viel billiger als die Spritkosten), aber wie gesagt, es gab sie 100% auch schon um 14€. Mir ist keine Stelle bekannt, wo die ÖBB minimale Sparschiene-Preise für eine bestimmte Strecke veröffentlicht hat, daher ist es nicht auszuschließen, dass es wieder Tickets um 14€ oder gar 9€ geben wird.
  10. Wr. Neustadt braucht weder so viele Zuschauerplätze noch so eine aufwändige Außenfassade. Da sollte sich um 10 Mio. € schon zweitligataugliches aufstellen lassen, auch wenn dieses Budget wenn ich mich recht erinnere inkl. Grunderwerbskosten ist.
  11. Mit Sparscheine schon (z.B. Wien-Innsbruck ab 9€, da braucht man schon 5 Leute im Auto, damit die Spritkosten ev. billiger sind), im Vergleich zu einem Auto in dem nur der Fahrer sitzt auch bei längeren Strecken mit Vorteilscard (z.B. Wien-Innsbruck €34,80, mit dem Auto sinds ca. 500km, also z.B. bei 7l/100km also mehr als mit der ÖBB und Vorteilscard). Aber für eher kurze Strecken wie Hennersdorf-Linz hast du recht wenn man nicht mit Sparschiene fahrt.
  12. Sie wurden ja auch schon verkauft, da die Käufer aber nicht damit rechnen konnten, dass Rapid auf einmal doch so weit weg im Cup Spielt, müsste Rapid eventuell auch schon hunderte verkaufte Gästesektortickets zurücknehmen, das wäre wohl ein ziemlicher Aufwand zu einer Zeit, zu der jeder Kauf und jede Rücknahme registriert werden muss...
  13. 22.000 gegen Altach bestätigen, dass der Hype noch nicht vorbei ist (zum Vergleich: letzte Saison waren bei den Spielen gegen Altach 16.400 bzw. 14.200 im Stadion). Außerdem haben sich nicht die Vertreter der kleineren Variante durchgesetzt, sondern die Vertreter eines großen VIP-Bereichs (wobei er wohl doch etwas überdimensioniert ist, in der Winterpause wird er leicht verkleinert werden). Die mögliche Bauhöhe wurde maximal ausgenutzt (es wurde sogar eine Höhenüberschrietung von 1m im VIP-Bereich genehmigt, mehr wäre laut Verein ohnehin nicht genehmigt worden) und den Rasen tiefer zu legen hätte das Stadion extrem teuer und damit unfinanzierbar gemacht.
  14. Lässt sich grad nicht abrufen, angeblich weil der willhaben-Server überlastet ist (um 2:34)...
  15. Erstens gibts dafür Beispiel aus Westeuropa, zweitens hat das Weststadion 53 Mio. € (+ Finanzierungskosten) gekostet für 28k inkl. großem VIP-Bereich, soviel ich weiß ist der Preis pro Sitzplatz bei einer Größe von ~10-30k annähernd konstant, demnach müssten sich in Linz ca. 13k ausgehen mit 25 Mio. €, vorausgesetzt man bekommt das Bauland gratis, was ich aber für recht wahrscheinlich halte. Die NV Arena hat zwar (laut Wikipedia) für 8k 25,7 Mio. € gekostet, aber wenn ich mich recht erinnere war das inkl. Grund und Partkplatz und außerdem hat man die Fundamente stärker und das Dach größer und höher gebaut als für 8k nötig, um sich die Option eines Ausbaus auf 13k offenzuhalten. PS: ich hab grad gesehen, im Wikipedia-Artikel steht, dass die reinen Stadionerrichtungskosten bei der NV Arena 18 Mio. € waren, da müsste man schon leicht für 25 Mio. € ein Stadion für 10k bauen können (einfach hochgerechnet für ~11k, aber da ist nicht berücksichtigt, dass in St. Pölten wegen der Ausbaumöglichkeit auf 13k einiges überdimensioniert hat).