Austrianer48

Members
  • Gesamte Inhalte

    604
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Austrianer48

Allgemeine Infos

  • Geschlecht

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien
  1. Dass, kann ich dir nicht sagen, ist halt auf den Plänen des Viola Parks so eingezeichnet, auch auf den überarbeiteten Plänen. Wollte dir nur eine Alternative vorschlagen, Reumannplatz bis Schwechater Sommerbad ca. 22 Minuten.
  2. Vielleicht Linie 271 in Zukunft?
  3. Ja, soll es geben.
  4. Es wird in der Zukunft auch genug Parkplätze im Umkreis geben, aber nicht sofort bei der Stadioneröffnung. Das Parkhaus vom Möbel Ludwig wäre auch interessant, ca. 200 Parkplätze und in Zukunft komfortablerer Weg Richtung GA.
  5. Habe es vor ein paar Seiten schon gepostet, Infos von den Wiener Linien: Linie 15A: Die Haltestelle Altes Landgut wird zum Knotenpunkt mit der U1. Die Intervalle der Linie werden leicht verdichtet.
  6. 1) 25% 2) Habe ich schon einmal geschrieben, ich denke, dass die Verschiebung des Baustartes des Viola Parks vielleicht mit dem Verteilerkreis zu tun hat. Neue Parkmöglichkeiten usw. 3) Es soll auch Busparkplätze beim Nahversorger geben. Ich glaube, dass wir die Ladezone dafür verwenden dürfen.
  7. Der Grund war, dass man die Himberger Straße entlasten wollte, vor allem wegen den zukünftigen Verkehrsaufkommen in Richtung Oberlaa (U1, P+R,..). Man hat geglaubt, dass viele über die S1 ausweichen, aber man hat den Verkehr von NÖ nach Wien und umkehrt schlecht eingeschätzt und mit der Teilschließung der Leopoldsdorfer Straße, wo jetzt erst recht alle die Himberger Straße benutzen müssen, noch schlimmer gemacht.
  8. Stimmt auch wieder, also zuerst verlängern und dann schauen wir was passiert.
  9. Schauen wir uns die Mannschaft näher an. IV: Im Winter gab es zwei Abgänge mit Windbichler (fixer Abgang) und Stronati (Leihe), beide wurden mit Spielern aus dem erweiterten Kader kompensiert. Rotpuller ist momentan wegen möglicher Vertragsverlängerung ein Fragezeichen für den Sommer. Aktueller Kader: Filipovic, Rotpuller, Kadiri, Borkovic momentaner Kader für nächste Saison: Filipovic, Kadiri, Borkovic Falls Rotpuller uns verlässt brauchen wir wahrscheinlich eine österreichische Lösung in der IV, mit Erfahrung. In der Breite könnte man intern mit Jonovic einen IV von den Amateuren hochziehen oder man sucht einen Perspektivspieler. RV: Meiner Meinung nach, bleibt nur Larsen als erfahrener Spieler in der RV übrig, De Paula wird uns wahrscheinlich verlassen und ansonsten haben wir nur zwei unerfahrene Spieler von den Amateuren im Kader. Bei beiden glaube ich nicht, dass sie schon stark genug für die erste Mannschaft sind. Sehe momentan Blauensteiner leicht vor Gluhakovic, obwohl für mich die Zukunft von Blauensteiner auf der RF Position liegt. Gluhakovic vielleicht ins ZM? Auf jeden Fall, sollte man auf der RV Position noch aktiv werden. LM: Ich denke, dass wir mit Pires und Tajouri gut aufgestellt sind. Venuto kann ja auch dort spielen. Wenn man beide Seiten zusammen nimmt, dann hätten wir drei Spieler für zwei Positionen, da könnte man noch einen vierten verpflichten oder einen von den Amateuren (Sarkaria) hochziehen. ST: Wenn Monschein kommen sollte, wie du es gesagt hast, dann haben wir weitere Alternative im Sturm. Die Frage ist, kommt er für die Zukunft, um den Kader breiter zu machen oder ist er als Ersatz für einen Stürmer gedacht. Als Ersatz für Kayode? Vielleicht zieht man die Kaufoption bei Friesenbichler nicht? Vielleicht wird Kvasina verliehen? Wie werden es sehen.
  10. Das Projekt, was man oben sieht, wurde nicht genommen. Platz 1, ist das Prjekt von Königlarch Architekten geworden.
  11. Nein, die "Task Force" hat sich für FW entschieden und damit habe ich mich abgefunden, weil bei mir jeder eine Chance bekommt. Dass seine Interviews am Beginn, nicht sonderlich gut waren, ist klar. Hat sich mittlerweile aber merklich verbessert. Gegenfrage, hast du schon mal mit FW ein Gespräch über seine Ideen und Vorstellungen geführt?
  12. Trotzdem hat Fink, dass System mit dem Wechsel Prokop für Holzhauser geändert. Grünwald hatte mehr Freiheiten, gab auch öfters, vor allem am Ende, einen Tausch mit Prokop auf den Positionen. Am Ende hatten wir auch mit Friesenbichler, Grünwald und Rotpuller drei Stürmer. Dass 1:1 war nicht zufällig so gespielt, dass ist einstudiert, so ähnlich haben wir letzte Saison auch auswärts gegen Mattersburg gemacht. Halt eben der Situation angepasst.
  13. Zur Info: Bei der Abfahrt Rothneusiedl gibt es seit ein paar Monaten die neue Umfahrungsstraße direkt nach Oberlaa und der Laaer-Berg-Straße. Beim zukünftigen Viola Park, sollte auch eine größere Anzahl an Parkplätzen für uns kommen.
  14. Ist leider sehr viel negatives gegenüber FW in deinem Text, was teilweise nicht gut argumentiert wurde. Fakt ist, dass Vertragsverlängerungen von Stammspielern immer ein Plus für einen Sportdirektor ist, dass gilt auch für junge Spieler. Wenn du Baustellen in einem Team so beschreibst, dann hat fast jede Fußballmannschaft diese Probleme, in Österreich sogar jede. Außerdem wäre es wirtschaftlich unverantwortlich den Kader bei uns noch weiter zu vergrößern, wir haben auf der LV Position momentan Martschinko, Salamon. Pejic wurde als Alternative für den Sommer jetzt schon verpflichtet. Auf der RV Position haben wir Larsen, De Paula, Gluhakovic, Blauensteiner. In der IV haben wir 4 Spieler und auch im ZM haben wir mit Serbest, Holzhauser, Vukojevic und Cancola 4 Spieler. Zusätzlich hätten wir noch Kadiri, Pejic und Borkovic, die diese Position auch spielen können. Wohlfahrt kann aktuell nur auf Positionen tätig werden, wo Verträge auslaufen oder Spieler verkauft werden.
  15. Die Frage ist immer, ob Fink dass wollte, einen Spieler zu verlieren, der das System von Fink kennt. So viele andere Alternativen haben wir auch nicht im ZM. Meiner Meinung nach, wäre ein zentrales Mittelfeld mit Prokop, Holzhauser und Grünwald zu offensiv. Ich würde beim aktuellen System bleiben und nur dass 442 als Alternative während dem Spiel bringen.