brillantinbrutal

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.195
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

brillantinbrutal last won the day on 27. Oktober 2016

brillantinbrutal had the most liked content!

Über brillantinbrutal

  • Rang
    Held von heute
  • Geburtstag

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    tria Wien

Letzte Besucher des Profils

972 Profilaufrufe
  1. SK Komm und Kauf Österreich
  2. Meint ihr echt, es wird noch besser? Falls ja: muss offen
  3. Kann zu.
  4. Willst du den 48er in die Arbeitslose treiben?
  5. Natürlich! Mit Austria-Wappen wäre das ja komplett anders. Ähnlich wie bei Alteisen...
  6. Metroboykott sofort! Edith: Oder ist das so ein Eduscho-Markt?
  7. Eier - und zwar warm - und a Bier a, bei Flyeralarm Admira.
  8. Natürlich ist sie das, sonst hättest du sie ja sicher nicht geehelicht. Aber die nunmehr erkennbare gänzliche Ignoranz gegenüber den WIRKLICH WESENTLICHEN Dingen des Lebens, scheint einfach zu erschütternd.
  9. Dann fotografiere halt mit einer Kamera. Lass dich scheiden. Mit dieser Frau wird das nix mehr.
  10. Ich finde auch, dass das Interview 2016 peinlich war. Doch findest du nicht, dass Fink sich gebessert hat?
  11. Bist du es, Erdogan?
  12. Das ist ein subversiver Versuch, Joana zu hypen, oder?
  13. Vielleicht finden wir noch mehr Leute, die es bei uns nicht geschafft haben und nun bei Rapidl ran dürfen. Vielleicht gleich Harrer, damit sie einen Haben, der weiß wo die Hütte steht.
  14. Ich glaube auch nicht, dass Fink ein Übertrübertrainer ist. Aber er ist für Österreich sicher überdurchschnittlich und er HAT eben den Rückhalt. Das mag seinem Auftreten, seiner Vergangenheit, seinem Können vielleicht sogar seinem Gehalt geschuldet sein. Es ist mir eigentlich egal, warum es so ist, denn wichtig ist nur, dass es so ist. Daher wünsche ich mir, dass Fink weiter werkt, denn Kontinuität und ein (wenigstens relativ) guter Trainer sind eine gute Basis für Erfolg.
  15. Wir haben gestern eine HZ lang großartigen violetten Fußball gesehen. Serbest war offensiv und defensiv überall, HH hat nicht nur Bälle gewohnt präzise verteilt, sondern ist sogar zurückgesprintet und hat noch entscheidend eingegriffen. Die AV haben sich stets bemüht, die Flügel zu hinterlaufen und haben auch tatsächlich ein paar wirklich gefährliche Bälle vor´s Tor gemacht (die nach Canadis Matchplan zu Eigentoren führen hätten müssen). Freilich hätte sich AG10 mit dem Tor belohnen müssen und der Elfer nach Attacke an Oberlin war zu geben. Auch Kayode hat mir sehr gut gefallen, der keine einzige Schwalbe hingelegt oder den sterbenden Schwan gegeben hat. Auch deppert reklamiert hat er nur nach der hauchdünnen Abseitsentscheidung und da kann ich das sogar verstehen. Wir haben also sehr viel Positives gesehen und hätten wir uns zum Schluss nicht abschlachten lassen, könnte man sogar relativ zufrieden sein. Könnt man... ...wäre da nicht der Umstand, dass uns das in dieser oder ähnlicher Weise schon zum x-ten Mal passiert. Und wäre da nicht weiters der Umstand, dass das in neun von zehn Fällen jeder objektiv schwächeren Elf passiert, die glaubt, sie muss gegen den Favoriten (auswärts noch dazu) mit einem VIEL zu aufwändigen Spiel auftreten. Annähernd ausnahmslos jeder Trainer der Welt, sei er auch noch so ausgefuchst - sogar Mourinho -, lässt in dieser Konstellation die andere Mannschaft kommen und such sein Heil im Konter. Nur Herr Fink macht das nicht. Ich hätte Verständnis, wenn er es einmal mit einer überraschenden Variante versucht, aber praktisch jedes Mal? Sorry, aber mir fällt als Erklärung für dieses Verhalten nur Blödheit oder im besten Fall Sturheit ein. Das ändert gar nichts am derzeit allgemein sehr guten Eindruck, aber dies verblödete Strategie in den Spielen gegen Topklubs kann ich nicht mehr verstehen.