phy

Members
  • Gesamte Inhalte

    679
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über phy

  • Rang
    Weltklassecoach
  • Geburtstag

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

1.941 Profilaufrufe
  1. [ ] Du hast mein vorhergehendes Post (die Antwort auf Adaraptor) gelesen. Genug OT..
  2. Dass die Kadertiefe besser ist als bei den anderen ÖBL Vereinen ist klar aber ich sehe den Qualitätsunterschied zwischen der ersten Elf und den anderen Bundesligisten kaum noch. Ulmer-Hinteregger-Ramalho-Schwegler--Mane-Leitgeb-Illsanker-Kampl--Soriano-Alan war deutlich über jedes andere Team in Österreich zu stellen. Ulmer-Miranda-Wisdom-Lainer--Berisha-Sammasekou-Schlager-Laimer---Lazaro-Wanderson ist es nicht. Nächste Saison könnte interessant werden wenn die Austria & Rapid so etwas wie Konstanz oder Fussball zu zeigen beginnen.
  3. Das Oscar kein komplett unfähiger Trainer ist dürfte bekannt sein, ich frag mich nur ob Salzburg es schafft die Nerven in der CL Quali diesmal nicht wegzuwerfen. Denn spielerisch und von der individuellen Qualität ist diese Salzburger Mannschaft dann doch sehr weit weg von z.B. RBS unter Roger Schmidt und als Kollektiv habe ich genau ein Spiel (gg. Nizza auswärts) gesehen wo mich die Mannschaft komplett überzeugt hat. Wenn man die Positionen 1zu1 mit Rapid vergleicht ist höchstens die linke Seite mit Ulmer&Berisha deutlich besser besetzt (und auch nur wenn Ulmer einen seiner guten Tage hat). Lange rede, kurzer Sinn: Wenn unsere Liga noch nicht einmal diese RBS Mannschaft fordern kann schaut es zapperdüster für die Zukunft aus.
  4. Ich frag mich die ganze Zeit ob Garcia Salzburg effizientes Fussballspielen beibringt oder es halt einfach genau der Murks ist nach dem es aussieht aber der Rest der Liga dieses Jahr komplett auslässt.
  5. Machen (battle-)rapper doch ganz genauso. ok, die schaffen es auch mit mehr als 18,99 bpm und haben idR Höhen und Tiefen in ihren Texten aber das sollte nach dieser Saison auch für Peschek zu schaffen sein.
  6. Sind beides bestimmende Faktoren welche nicht unterschätzt werden sollten - anderseits legt das den wunden Punkt: Übergang U- zu Kampfmannschaft noch weiter offen.
  7. Aus ÖFB Sicht auch irgendwo verständlich.. Fürn Spieler halt interessant: Land seiner Geburt, Land der Eltern oder Land wo er seine gesamte Jugend verbracht hat. und hat für ne U-Mannschaft echt gut gespielt - Barca hat mich ein bisserl enttäuscht.
  8. sheesh, lass mir doch meine milde Entrüstung über die Jugend von heute. Wir sind hier in einem Fussballforum und ein paar von uns haben dann vielleicht auch kein Alkohol&Drogenproblem und haben sogar schon einen Arbeitgeber abseits der Mindestsicherung gehabt aber keiner von uns hätte wohl den Nerv gehabt sich für eine herzlich irrelevante Prüfung weiter vorzubereiten wenn die alternative ein Spiel gegen Barcelona gewesen wäre. Kein Wunder, dass es weniger Typen im modernen Fussball gibt wenn schon die Jugend so .. "erwachsen" ist. So, rant ende.
  9. Fairerweise muss man sagen, dass Salzburgs YL Team fast eher ein Liefering- als ein U18-Team ist. Aber ich stimme dir vollends zu: Der Übergang von den Jugend in die Kampfmannschaften scheint bei Salzburg besser zu funktionieren als in anderen Mannschaften - was auch an den Trainern & der generellen Ausrichtung liegt. Ad Schule/Ausbildung: Filip verpasst das YL Halbfinale gg. Barcelona wg. seiner Maturavorbereitung. Ich bin saufen gegangen und ich hätte bei der Wahl Maturavorbereitung/YL gg. Barcelona nicht nachgedacht. Und wäre auch sicher nicht zu Hause geblieben.
  10. Ich glaube die wenigsten Spieler die in so einer Situation den Gegenspieler schwerer verletzen machen das absichtlich. Man könnte m.E. auch über eine Pflichtsperre von z.B. 3-4 Spielen ungeachtet der Schiedsrichterentscheidung bei schwereren Verletzungen des Gegenspielers nachdenken welche vom Senat dann halt bei Bedarf reduziert werden kann. Beispiel Kragl-Gustavsson: Klar macht Kragl das nicht absichtlich (hoffe ich zumindest ernsthaft) aber nicht wenigstens pro forma darüber zu verhandeln ist dann auch irgendwo schmerzhaft. Ist irgendwo lachhaft wenn Suarez fürs Beissen 4 monate bekommt und Zuniga fürs Wirbel brechen nichts.
  11. Halb so schlimm wärs wenn er Wanderson einen Faustschlag verpasst - diese Art von Fouls kann Karrieren beenden. Klar isses "noch" nicht in der pogatetzkategorie aber dennoch äußerst unschön..
  12. Wanderson ist erst 10 minuten davor eingewechselt worden..
  13. Wer bitteschön verwendet Begriffe wie confirmation bias im ASB? Lederer wäre eine gute Lösung
  14. 1) glaubst du ernsthaft, dass auch nur irgendein Verein Spieler kauft nur um den Mitbewerber zu schaden? Und das da auch die Spieler mitmachen? Wende einfach dein Argument auf die Rapideinkäufe der letzten Jahre an und frag dich ob es noch immer Sinn ergibt. 2) Ob Rapid ohne Ö-Topf wirklich genauso auf Österreicher setzen wird (gerade jetzt wo die Admira als Ausbildungsverein dem man die besten Spieler wegkauft wegfällt) ist imho keineswegs sicher.. 3) inwiefern dient eine CL Teilnahme Rapids dem österreichischen Fußball? Es gibt viel an RBS zu kritisieren aber weder taugen deine Argumente dafür noch würden sie ausreichen um RBS die TV Gelder zu verwehren..
  15. Auch wenn es ein bisserl OT ist: Viele der jungen Taktik-Blogger haben halt auch den Vorteil nicht allzu lange in dem bestehenden Fussballsystem drinnen gewesen zu sein bzw. haben einen etwas freieren (weil durch datamining abstrahierten) Zugang - das "wie Fussball gespielt werden sollte" ist halt nicht so verfestigt. Gibt einen wunderbaren Podcast zu dem Thema (Basketball aber dennoch) : http://revisionisthistory.com/episodes/03-the-big-man-cant-shoot Aber darüber kann man trefflich streiten - imho ist die Aussage von Hickersberger ("Nicht die besten aber die richtigen") im Fussball fast immer zutreffend (sofern es auch wirklich die richtigen für das Spielsystem sind) aber wie jeder Länderspielthread zeigt wird das oftmals anders gesehen.