Geidorfer Junge

Members
  • Gesamte Inhalte

    510
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

6 User folgen diesem Benutzer

Über Geidorfer Junge

  • Rang
    Jahrhunderttalent
  • Geburtstag

Kontakt

  • Website URL
    https://www.facebook.com/Geidorfer-Jungs-288017761363814/

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Graz-Geidorf
  • Interessen
    Die Städte und Kurven dieser Welt.

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    GAK
  • Beruf oder Beschäftigung
    Student
  • Bestes Live-Spiel
    WestHam-Reading
  • Lieblingsspieler
    Marko Arnautovic
  • Geilstes Stadion
    Alte Försterei , Easter Road
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Betrunken

Letzte Besucher des Profils

4.737 Profilaufrufe
  1. Ich nehme an du bist noch angsoffen von gestern deswegen kommentier ich das jetzt nicht weiter
  2. Würds nicht schlimm finden wenn man die Herren aufgrund ihrer Leistungen etwas aufs Gehalt warten lässt... Zum Steirercup gestern(auf wenns der Meisterschaftsfaden ist) : Es war (ähnlich wie das Spiel gegen Köflach) kämpferisch eine gute Leistung und auch Fußballerisch haben wir gezeigt dass wir es können, nach der 2:0 Führung war das aber Totalausfall tdm LOB an die Mannschaft die nicht aufgegeben hat und uns dann mit sehr viel Leidenschaft doch das 1/4 Finale geschenkt hat. Jedoch bezweifel ich dass man gegen Bruck mit dieser Leistung nur den Hauch einer Chance hat, das ist schon ein anderes Kaliber.
  3. Stimmt, du hast recht... Die armen armen hilfsbedürftigen Monegassen aus dem bettelarmen Fürstentum und die großartigen Deutschen die extra einen eigenen # erfinden um mehr likes auf ihre warmherzigen Selfies mit den Aufgenommenen zu bekommen. Die Welt ist so falsch, sollten lieber wirklich hilfsbedürftige aufnehmen und nicht die verhurten gstopften Monegassen.
  4. passt, dann sieht man sich
  5. Niemand Maribor morgen ?
  6. Ja unterschreibe ich zu 100%, teilweise komm ich mir wie bei Rapid vor, mit dem kleinen Unterschied das Rapid definitiv in der Krise ist, bei uns ist das maximal ein Formtief mehr nicht.
  7. Inwiefern ?
  8. ich hoffe auf einen hohen Sieg, sonst werden die Leute zu nervös und das tut dem Verein gar nicht gut wie man in der Vergangenheit gesehen hat. Bin gespannt ob Plassnegger umstellt/umrührt. Btw. Weiß man von Messner genaueres ?
  9. Bauer (von mhd. gebûre „Mitbewohner, Nachbar, Dorfgenosse“) ist ein Beruf der Landwirtschaft. Ein Landwirt produziert tierische oder pflanzliche Erzeugnisse, meist zur Nutzung als Nahrungsmittel. Überwiegend bewirtschaftet er dazu landwirtschaftliche Nutzflächen. Wirtschaftlich betrachtet ist er mit einem Bereich der Urproduktion befasst. &was genau ist daran eine Beschimpfung ? Um es wie du Hand zu haben
  10. Gegen Rein MÜSSEN 3 Punkte her, es gibt keine andere Option. Am besten gleich 5-6 zu 0 drüber fahren über die Bauern und die ganzen Trainer Kritiker sowohl als auch die "schwarzmaler" verstummen lassen.
  11. Stichwort "Mühlviertler"
  12. He jetzt mal im Ernst. Wie alt bist du ? 14? Kannst du dein spätpubertäres, provozierendes, pseudo intellektuelles Gehabe nicht wo anders ausleben ?
  13. Wir werden Meister, mit mindestens 6 Punkten Vorsprung das verspreche ich dir. Im Grunde hast du recht, Österreich ist diesbezüglich halt doch Teil des Balkans. Man muss fairerweise sagen , ohne Freunderlwirtschaft wären wir sportlich sicher nicht da wo wir jetzt sind.(GAK bezogen)
  14. Zurzeit laufts einfach nicht... in meinen Augen spielen wir nicht anders als im Herbst, die (fast) Zweistelligen Siege der Jahre zu vor sind Geschichte, dafür ist die Liga einfach zu stark. Richtige Fußballerische Leckerbissen waren mMn. die ganze Saison nicht dabei aber im Herbst hatten wir halt eine Lauf, im Frühjahr bis dato noch nicht. Wir dominieren noch immer jedes Spiel auf dem Feld, die Mannschaft ist noch immer die selbe wie im Herbst und die Gegner auch. Einziger Unterschied( bis auf die Ergebnisse) der mir aufgefallen ist, dass die Gegner um noch eine Ecke aggressiver in die Zweikämpfe gehen als im Herbst schon. Unser größtes Manko (neben der Chancen Auswertung) ist mit Sicherheit die fehlende körperliche Stärk/Präsenz. Robuste Spieler wie der Gratkorner Akdag haben da(wie man gesehen hat) ihren Spaß. Dem Trainerteam sowie der sportlichen Leitung kann man zurzeit maximal vor werfen in diesen Bereichen die Arbeit etwas vernachlässigt zu haben beziehungsweise auf dem Transfermarkt (trotz körperlicher Defizite im Frühjahr) untätig gewesen zu sein. Ansonsten scheitert es schlicht und einfach an der Chancen-Verwertung und jeder der die Mannschaft kennt und um ihr potential Bescheid weiß wird hierbei (denk ich)meiner Meinung sein, wir haben die richtigen Leute in der Offensive um gegen Gratkorn 4-5 Mal zu netzen. Mal abgesehen das die Leistung im Kollektiv katastrophal war aber uns pickt wirklich die Seuche am Fuß vor dem Tor... Was genau ist da passiert ?