and111

Members
  • Gesamte Inhalte

    10.984
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Über and111

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    wien

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    austria wien
  1. Niemand will in den europacup...
  2. Eigentlich müsste es schon 2:0 stehen
  3. Gut dass fink bleibt, es gibt sicherlich bessere trainer, aber die muss man halt auch erst mal finden.
  4. Stehplätze gibt es auf der west nur im ersten rang. 2ter rang sind fix sitzplätze. Aber keine Ahnung als was sie die plätze im ersten rang verkaufen. Stehplätze auf der west sind halt auch alles andere als attraktiv und haben auf einer familientribüne mmn auch nix verloren. Im Endeffekt sind diese plätze auch nur bei einer titelübergabe verkaufbar, denn sonst wird sich dort niemand hinstellen.
  5. Bei einer faktischen Kapazität von 16500 und sehr vielen plätzen hinter dem tor, halte ich einen schnitt von 12500 für utopisch. In unser jetzigen Situation wäre es mmn schon ein kleines wunder, wenn wir 2018 einen schnitt von über 10000 erreichen. Ich glaub beim verein täuscht man sich gewaltig, wenn man glaubt dass nur durch das neue stadion gleich viel mehr fans kommen.
  6. Schöner und erfolgreicher fußball sind aber nur ein teil. Rapid, sturm oder diverse vereine in der Schweiz zeigen, dass das Drumherum eben doch sehr wichtig ist um eine fanbasis aufzubauen und die bullen zeigen auch schön, dass erfolgreicher fußball allein nicht reicht um fans ins stadion zu locken. Mmn geht man ins stadion um eine schöne zeit zu verbringen und da ist das gebotene am spielfeld eben nur ein teil von vielen.
  7. das stimmt, das angebot im fanshop ist wirklich beschämend. selbst wenn ich mir mal denke, komm tu der austria was gutes und kauf dir was im fanshop, fällt es mir echt schwer etwas halbwegs schönes zu finden. lieber etwas weniger produkte anbieten, dafür aber schönere, wo man sich beim tragen nicht genieren muss und sich wie ein sonderschüler vorkommt!
  8. Sehr richtig! Das “neue“ Stadion ist eine chance, aber kein selbstläufer. Wenn man bei den wichtigen themen wie fanarbeit, fanbindung etc nicht mehr macht, dann spielt man auch im wunderschönen neuen stadion vor 6-7000 leuten.
  9. Speziell am anfang war für unsere Verhältnisse recht viel geld vorhanden. Kann grad zwar nicht nachschauen, aber frei aus meiner Erinnerung heraus wurde für holzhauser, stronati, kayode, den israeli, venuto und martschinko sehr wohl ablöse bezahlt! Also am anfang war man definitiv nicht geizig und hat ein ansehnliches Budget bereit gestellt. So richtig sparen müssen wir erst ab heuer, was aber auch daran liegt, dass wir eben keine nennenswerten transfererlöse erzielen. Hatte rapid unter zocki mehr geld zu Verfügung? Aber schon klar der arme franzi bekommt ja kein geld, weil der böse mk alles zuhause unter seiner Matratze hortet. Macht's doch mal einen liste mit allen fw transfers und beurteilt jeden einzelnen objektiv und ohne den zusatz, ja aber damit konnte keiner rechnen und ich hätte den transfer auch so getätigt.
  10. Das waren von mir ja nur Beispiele, weil mir vorgeworfen wurde, dass es praktisch unmöglich ist mit so einem Budget gute spieler zu bekommen. Aber wenn ich mal zeit habe, dann erstelle ich gern eine liste mit allen transfers von Wohlfahrt um die in meinen augen schlechte Bilanz zu begründen. Bezüglich raunzen...sowohl fink als auch wohlfahrt tun dies im Bezug auf den kader, was bei letzterem halt mmn lächerlich ist, da er eben für den kader verantwortlich ist.
  11. Ich patze sicher nicht alles und jeden an. Zb kommt von mir im Gegensatz zu vielen kein schlechtes wort über fink! Aber anscheinend grenzt es bei vielen an blasphemie wenn man eine vereinslegende kritisiert und redet sich daher seine Arbeit zwanghaft schön. Und ich sage es nochmals, weil du es anscheinend nicht verstehen willst. Ein hobby fußballfan wie du und ich sind sicher nicht die maßfigur an dem ein guter Sportdirektor gemessen wird. Er wird ja immerhin dafür bezahlt es besser zu wissen als wir, sonst könnte man auch gleich jedem besoffenen fan den job geben. Pech kann man natürlich immer mal haben und jedem sd unterlaufen transfers die floppen, aber es ist ja nicht so als wäre vukojevic der einzige und sonst wäre alles in butter. Kannst ja mal eine Liste mit all seinen transfers machen und jeden beurteilen. Für mich ist da einfach viel Mittelmaß dabei, ein paar ganz gute, kein einziger echter kracher und recht viele flops.
  12. Nein tue ich nicht! Ich sage ja nicht, dass es leicht ist, aber das schönreden von wohlfahrts Bilanz ist lächerlich. Sturm holte einen matic. Rapid beric, kainz, schobesberger oder vorher einen sabitzer ua. Alles spieler in unserer preisklasse, wohlfahrt hat es in 2,5 jahren aber noch nicht geschafft einen spieler dieser klasse zu verpflichten, als folge erwirtschaften wir auch seit 2 jahren keine wesentlichen transfererlöse und das obwohl deiner Meinung nach jeder ins Ausland wechselt der einen geraden pass zustande bringt. Für unsere kicker will anscheinend keiner tief in die Tasche greifen. Es ist natürlich nicht leicht, aber mit einem wirklich fähigen sd ist auch mit unserem Budget mehr möglich.
  13. Danke für diesen sinnlosen beitrag, der nichts mit dem zu tun hat, was ich geschrieben habe.
  14. geh bitte, die transferbilanz von wohlfahrt ist schlicht und einfach schlecht. die schlechten transfers überwiegen klar gegenüber den guten und selbst wohlfahrt himself hat gesagt, dass dem kader die klasse fehlt. verschwiegen hat er allerdings, dass das auf seinem mist gewachsen ist. es hat ihn ja keiner gehindert in seinen 2 1/2 jahren zumindest ein paar spieler zu holen die voll einschlagen. wir früher und rapid die letzten jahre haben ja schon mal gezeigt, dass es auch mit wenig geld möglich ist gute spieler zu holen. ps: und bevor wieder die üblichen experten kommen und meinen, dass alles nur glück/pech ist und sie alle transfers von wohlfahrt so auch gemacht hätten....schön und gut für euch, aber wenn die maßfigur eines guten sportdirektors irgendein 0815-fan in einem fußballforum ist, dann kann man sich den gehaltsposten auch gleich sparen und eine facebook-umfrage starten, welche spieler man denn als nächstes verpflichten soll.
  15. du erzählst einfach unglaublichen schwachsinn!! martschinko war schon in grödig defensiv schwach, kayode konnte am anfang halt mit seiner schnelligkeit überraschen und da das leider seine einzige herausragende fähigkeit ist konnte sich die liga recht schnell auf ihn einstellen. tajouri hat einzig gegen uns einmal richtig aufgezeigt. ansonstens war er selbst dort (in 2 ganzen jahren) nicht mehr als ein ersatzspieler! in der letzten saison war er ganze 19 mal im einsatz und hatte eine sagenhafte bilanz von einem tor!!! und 4 vorlagen! unser kader ist halt einfach schlecht und das liegt definitiv nicht am trainer, sondern an wohlfahrt, der einfach eine katastrophale transferbilanz hat und für die mangelnde qualität der hauptverantwortliche ist!! fink deckt diese Missstände sogar noch zu, indem er mit dieser truppe einen halbwegs erfolgreichen fußball spielt und das erreicht hat was alle anderen vor ihm nicht geschafft haben!!