Wien Favoriten

Members
  • Gesamte Inhalte

    8.937
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

Wien Favoriten last won the day on 27. Februar

Wien Favoriten had the most liked content!

9 User folgen diesem Benutzer

Über Wien Favoriten

  • Rang
    Pat Patriot
  • Geburtstag 16. Oktober

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien
  • Interessen
    Fußball

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien
  • Selbst aktiv ?
    Nein, nicht mehr
  • Bestes Live-Spiel
    Jedes Spiel von Austria Wien ist das Beste!
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Jede Niederlage
  • Lieblingsspieler
    Alexandar Dragovic
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England
  • Geilstes Stadion
    Franz-Horr-Stadion
  • Lieblingsbands
    /
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Horr-Stadion, Osttribüne
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Über einen Freund

Letzte Besucher des Profils

6.991 Profilaufrufe
  1. Damit Rapid Pokalsieger. Brunzerei der Extraklasse.
  2. Da hast du recht. Das Hanappi war wohl auch nicht mehr zeitgemäß und ein Abriss mit Neubau war alternativlos. Wenn ich nicht irre, hätte eine Sanierung des alten Stadions nur marginal weniger gekostet als ein neues Stadion zu bauen? Hinsichtlich "legal" habe ich mich am Sonntag auch zweimal wundern müssen. Die Abgänge befinden sich wie im übrigen Stadion auch ganz unten auf der Tribüne. Okay, mag sein. Beim Gästesektor im Eck hingehen ist der Platz zum Ausgang dermaßen eng konzipiert, dass maximal zwei Leute nebeneinander stehen können. Ob das wirklich den Vorgaben entspricht? Beim Verlassen des Stadions müssen die Gästefans durch einen ziemlich kleinen sowie engen Tunnel gehen. Ich bin mir auch hier nicht sicher, ob dies den geltenden Sicherheitsstandards entspricht, vor allem wenn ich daran denke, was damals vor ein paar Jahren in Deutschland bei dieser einen Parade passiert ist. Bei uns wird ja momentan das halbe Stadion neu angefertigt. Bin gespannt, wie es dann mit dem Gästesektor aussieht.
  3. Müssen eh nicht. Ich wollte es mir einmal live ansehen. Das habe ich am Sonntag getan. Ob ich zukünftig hingehen werde, weiß ich nicht.
  4. Das liegt wohl daran, da die verblüffende Ähnlichkeit mit Stadien wie in Dresden, Hoffenheim oder Augsburg gegeben ist und es aussieht wie gefühlt jedes dritte Stadion in Deutschland. Euer altes Stadion gefiel mir wesentlich besser. Es hatte Stil, Charme und man hatte dadurch ein Alleinstellungsmerkmal. Das Allianz-Stadion hat keines dieser drei Attribute. Hinzu kommt, dass die alte Westtribüne um ein vielfaches lauter war als eure jetzige Südtribüne beim Derby. Sämtliche Rapid Fans in meinem Freundeskreis gehen zu keinen Auswärtsspielen, auch nicht zum Derby, weswegen mir der Vergleichswert fehlt und ich das logischerweise kaum beurteilen kann. Wie werden denn die Rapid Fans im Horr-Stadion oder jetzt im Happel-Stadion behandelt? Ich weiß es wirklich nicht.
  5. Es ist ja ein offenes Geheimnis, dass man als Austrianer beim Kauf eines Tickets für das Derby im Fertigteilhaus seine Menschenrechte abgibt und sowohl der Proletenverein Rapid als auch die Polizei völlige Narrenfreiheit genießen beim Schikanieren der Gästefans. Obwohl ich immer froh war, dass man sich als Austria Wien von solchen proletoiden Maßnahmen distanziert, gelange ich langsam zu der Überzeugung, dass auch unser Verein den grünen Anhang nach Strich und Faden verorschen sollte bei deren Auswärtsderbys. Das ist offenbar die einzige Möglichkeit, dass Krammer und Deschek (sic!) reagieren.
  6. Einmal mehr zeigt sich, wie wenig Gespür und Ahnung Krammer vom Fußball hat. Vor dem bisher wichtigsten Rapid-Spiel der Saison am Mittwochabend (ab 20:30 Uhr im weltfussball-Liveticker) gegen den LASK ist jedes Wort in der Öffentlichkeit ein Wort zu viel. Nach seiner Schlammschlacht mit den Vereins-Legenden Hans Krankl und Ernst Dokupil droht nun aber noch weit Schlimmeres. Es gibt zwei Möglichkeiten: Rapid klagt den Ex-Sportchef wegen seinen vereinsschädigenden Aussagen oder Müller klagt Krammer wegen seiner Behauptung, dass er lügt. Ein Krieg, den niemand gewinnen kann. Außer einige Anwälte, die sich jetzt schon die Hände reiben.
  7. Steht in der heutigen Kronen Zeitung in einer Kolumne von Peter Klöbl Und wieso mutmaßlich? War es leicht keine?
  8. Was studierst du? Ist er immer noch dein Studienkollege?
  9. Den Vorsänger wegen vorsätzlichen Raubes bei der Polizei anzeigen. Die Grünen werden original nichts unternehmen gegen den Vorsänger.
  10. Auswärts hat der Verein weniger Einfluss als zuhause. Die Vereine können maximal die Liste der Hausverbote an die anderen Vereine schicken. Ob diese von der Liste Gebrauch machen, obliegt halt dem jeweiligen Heimverein. Mit Vorsatz!
  11. Was außerhalb des Stadions und vor allem auswärts passiert, kann der Verein schwer bis gar nicht beeinflussen. Lies nochmals genau: im Stadion wird man diesen Ruaß nicht mehr antreffen. Außerhalb des Stadion endet der Zuständigkeitsbereich des Vereins, zumal bei einem Auswärtsspiel. Nichts desto trotz sind solche Aktionen entbehrlich und lächerlich.
  12. Du vergleichst Fanprobleme der violetten Kurve mit dem dreisten, niederträchtigen und widerwärtigen Diebstahl eures Vorsängers, der einem 10 jährigen Kind (!!!) auf der neutralen Tribüne nach Schlusspfiff eine normale Austria Fahne entreißt? Ernsthaft? Und ja, wir werden alle so lange mit dem Finger auf diese zu verurteilenden Aktionen zeigen, bis Rapid endlich mal durchgreift und dem Ruaß mit Konsequenzen gegenübertritt. Im Gegensatz zu euch brauchen wir nämlich nicht vor der eigenen Türe kehren. Unser Verein hat bereits den Ruaß aus dem Stadion entfernt. Eurer beherrscht noch immer die Kurve.
  13. Wenn man weiß, wofür Thor Steinar steht und von welchem Klientel das getragen wird, kann man das durchaus kritisieren.
  14. War zu erwarten, nichts überraschendes dabei. Was sollte Peschek sonst auch groß sagen? "Ja, alles was Müller gesagt hat entspricht der Wahrheit und nichts als der Wahrheit, so wahr mir Ultras Rapid helfe?" Dass der Prolet alles leugnet, ist wenig verwunderlich. Aber es soll uns nur recht sein. Die Grünen zerfleischen sich gerade gegenseitig und haben zwei Tage vor dem LASK Spiel massivste Probleme zu lösen und damit ist nicht nur die sportliche Komponente gemeint. Es passt alles so wie es ist
  15. Ich kann mich an zwei Böller im Stadion erinnern. Wenn es mehr waren, macht es die Sache auch nicht besser, eher im Gegenteil. Kannst du uns aber hier bitte sagen, wo man der Meinung sei, dass bei uns "alles nicht so schlimm" wäre? Wo schreibt das jemand? Bitte um Belege. Danke!