Papa_Breitfuss

Members
  • Gesamte Inhalte

    4.116
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

Papa_Breitfuss last won the day on 27. Dezember 2016

Papa_Breitfuss had the most liked content!

5 User folgen diesem Benutzer

Über Papa_Breitfuss

  • Rang
    Forza Viola, Veilchen4ever.
  • Geburtstag 27.06.1962

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien
  • Geilstes Stadion
    Generali Arena
  • Lieblingsbands
    AC/DC
  • Am Wochenende trifft man mich...
    in der Generali Arena
  • Lieblingsfilme
    Herr der Ringe triologie
  • Lieblingsbücher
    alles von Steven King

Letzte Besucher des Profils

4.730 Profilaufrufe
  1. Wer heute schwache Salzburger gesehen hat, hat echt einen an der Klatsche. Die sind in Halbzeit zwei gestartet als ginge es noch um den Titel. Leider konnten wir da nicht dagegenhalten. Auch der Schirm trug s ein möglichst bei, um den Salzburger einen Vorteil zu verschaffen. Unterm Strich muss man aber froh sein heute verloren zu haben. Wenigstens (wenn man sich hier den Thread durchliest) haben die Suderer Kirtag, und freuen sich nen Ast ab weil sie über die Veilchen raunzen können. Auch ich hätte gerne zumindest ein Unentschieden gesehen, sollte halt nicht sein. Dafür sind die unsrigen leider noch nicht reif genug, bzw fehlt es (gegenüber Salzburg) an vergleichbarer Qualität. Wirklich vorwerfen kann ich den Veilchen nix. Hat eben nicht sollen sein. Auch wenn sie selber wissen dass mehr drin gewesen ist.
  2. Andere würden auch sagen Charakterschweine. Obwohl sich die Frage stellt, ob man (trotz laufendem Vertrag) ein Charakterschwein ist, wenn man eine sich bietende Chance ergreift, es sich sportlich sowie finanziell zu verbessern. Realistisch gesehen habe ich nix anderes von Kayode erwartet, dass er eine sich bietende Gelegenheit ergreift, um für sich seine internationalen Chancen zu verbessern. Wer anderes erwartet hat, ist mehr als nur naiv.
  3. Tippe auf einen 2:0 Sieg unsererseits, einzig und allein der Umstand dass wir an einem Feiertag spielen werden, könnte mich zweifeln lassen. Konnte an einem Feiertag schon mal gewonnen werden. (gepflegtes Deutsch ??)
  4. Was haben die Sturmspieler nicht doch für einen miesen Charakter. Können uns mit einem Sieg gegen den im Frühjahr schwächsten Verein von Platz zwei verdrängen und verlieren dieses Spiel. Also jede Mannschaft mit Charakter hätte dieses Spiel gewonnen.
  5. Könnte man bitte wieder zum Threadthema zurückkommen ?? Geh mal von einem ungefährdeten Sieg aus. Wir sind gut drauf, und der WAC geht zur Zeit mehr oder weniger am Zahnfleisch. Ein ungefährdetes 2:0 für uns. Es ist für Samstag Nachmittag mit leichtem Regen zu rechnen, dementsprechend wird man auch nicht über Stuten stolpern können. Und falls sie einem doch über den Weg laufen. Drübersteigen, net drüberstolpern über die Wolfsberger Stuten.
  6. Jetzt fällt mir Fink auch noch in den Rücken:
  7. Das Wort das Du scheinbar suchst, ist RELATIVIEREN . Argumentieren ist mehr als unlogisch.
  8. Großes Kino hier, oder ??
  9. Wie makellos und perfekt muss das Leben von J.C. sein, damit man mit solch einer Arroganz der Mannschaft pauschal Charakterlosigkeit vorwirft. Als Indiz dafür dienen Formschwankungen oder Umfaller (die uns, sowie jedem anderen BL Verein jede Saison unterlaufen) und weil einer ständig lacht, und ein anderer (unnötigerweise) mit seiner Freizeitgestaltung "übers Ziel geschossen ist". Wenn nicht alles so läuft, wie in der rosa Micky Mouse Welt ist das sofort eine Charakterfrage ?? Oder nicht doch einerseits eine Qualitätsfrage und andererseits ein Reifeprozess einer durchschnittlich sehr jungen Mannschaft ?? Ist jetzt Salzburg Charakterschwach, weil sie zu Hause gegen Ried nur 1:1 gespielt haben ?? Wäre das uns passiert, würde J.C. sofort mit der Charakterkeule kommen.
  10. Holzhauser hat sich auch am Mitgliederabend eher kryptisch zur Vertragsverlängerung geäußert. Er hat ja noch Vertrag bis 2018 und schau mal mal was kommt, und die Generali neu wäre kein Anreiz für eine Vertragsverlängerung.
  11. Wird wohl auf Anweisung von Wohlfahrt passiert sein. Geht doch nicht, dass Barazite der offiziellen Präsentation vorgreift. 😎
  12. Saison 2015/16, Endtabelle Platz 3 FK Austria Wien 36 Spiele 17 Siege, 8 Unentschieden,11 Niederlagen, 65:48 erzielte/erhaltene Tore, + 17 Tordifferenz, 59 Punkte Saison 2016/17 - Runde 33, Endtabelle Platz 2 ?? FK Austria Wien 33 Spiele, 19 Siege 3 Unentschieden, 11 Niederlagen 63:44 erzielte/erhaltene Tore + 19 Tordifferenz, 60 Punkte Es gibt unter Fink keine Weiterentwicklung ?? Die nackten Zahlen sagen etwas anderes aus.
  13. Allein schon dass Du die Veilchen mit dem Abstieg in Zusammenhang bringst, zeigt was für ein Fan Du bist. Danke für die Bestätigung, obwohl es diese nicht gebraucht hätte, um zu wissen wie Du gestrickt bist. hab ihm ne Gewinnbeteiligung versprochen.
  14. Erste Halbzeit gestern das beste was man diese Saison von den Veilchen gesehen hatte. Begonnen mit einem Speed dass man glauben musste sie hatten Hummeln im Arsch. In den ersten 10 Minuten vier mal Aluminium da war man schon am verzweifeln Aber danach 3 Tore, eines schöne als das andere. Zweite Halbzeit kann man unter zwei Gesichtspunkten sehen. 1) Die Luft war draußen, und im Wissen dass es ein eindeutiger Sieg wird fehlte der Nachdruck und der 100% Einsatz, ohne den es eben solche Halbzeiten wie die erste nicht spielt. Natürlich hätte man etwas für die Tor Differenz tun können, aber wozu ? Ist im Endeffekt egal ob wir mit plus 20 oder 22 abschließen. Natürlich hätte man den Fans weitere Tore schenken können und ein Spektakel wie in Halbzeit eins abliefern können, aber das hat man Ihnen ja schon in der ersten Halbzeit geschenkt. In halbzeit zwei hat man zurückgeschaltet, ist nicht mehr an die Grenzen gegangen, hat man nicht mehr so viel investiert, wollte man sich nicht mehr selbst "wehtun". Natürlich schade für die Fans die gehofft hatten nochmals so eine Halbzeit wie die erste sehen zu dürfen, andererseits aber durchaus menschlich und nachvollziehbar dass es nicht mehr so lief. Man hat den Fans ne tolle Show geboten, und hatte es sich aufgrund dessen auch verdient, das trocken heimzuspielen. Wer nach diesem Spiel unzufrieden ( aufgrund der zweiten Halbzeit) nach Hause ging, ist ein Dolm. 2) Habe vor dem Spiel 5€ (bei ner 8er Quote) auf ein 3:0 der Veilchen getippt. Zur Halbzeit hatte ich zwei Möglichkeiten. In Erwartung dass es in dieser Tonart weitergeht den Wettschein zerreißen, oder Fink darum bitten mir meinen Gewinn nicht zu versauen. Da Thorsten (ich darf Thorsten zu ihm sagen) mir diesen Gewinn gegönnt hatte, bat er die Mannschaft vom Gas zu gehen. Wenn also jemanden Pfiffe gebühren dann mir, dem die Aussicht auf den schnöden Mammon wichtiger war, als nochmals solch ein Spektakel wie in der ersten Halbzeit sehen zu dürfen.
  15. Du bist echt a fester Tr.... Aber der Mannschaft wirds egal sein ob du an ihrem Charakter zweifelst. Hauptsache du hast wieder was gefunden was du kritisieren kannst.