MORE THAN JUST FOOTBALL

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.736
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über MORE THAN JUST FOOTBALL

  • Rang
    ASB-Messias
  • Geburtstag

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Aus
    PENZING

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SCR

Letzte Besucher des Profils

2.931 Profilaufrufe
  1. ein gelungener fussballnachmittag, auf der hohen warte ist es ja immer sehr gmiadlich. es wäre wirklich wünschenswert wenn über lange sicht gesehen die vienna oder der sportklub wieder in die bundesliga kommen würden. wünschen darf man sichs ja fussballerisch wars halt ein testspiel, wobei ich aber manche aufstellung/wechsel bzw nicht einwechselung trotzdem nicht so ganz verstanden habe, aber ich hab mich schon damit abgefunden das ich manche aktionen vom DC nicht nachvollziehen kann. der sieg geht in ordnung, der frühe führungstreffer hat es uns halt leichter gemacht. aber vom hocker hat mich die vorstellung nicht gehaut. die vienna hätte sich einen ehrentreffer verdient gehabt, ein paar chancen dazu hatten sie ja, aber strebinger war sehr souverän.
  2. weiss man warum der canadi heute nicht bei der pk war?
  3. so muss ein kapitän auftreten, er war gestern der einzige lichtblick. wie schon öfter erwähnt, wenn SHFG fit ist MUSS er aufgestellt werden.
  4. aber bitte nicht öffentlich, canadi kritisiert von anfang an immer wieder in den pks einzelne spieler namentlich, das ist nicht grad die feine englische art, mmn macht man sowas als trainer nicht öffentlich.
  5. diese maierhofer SEH sprechchöre gestern waren mmn sehr entbehrlich. man kann zu maierhofer stehen wie man will, und man muss ihm ja nicht zujubeln, aber man sollte nicht vergessen was er für uns geleistet hat. zudem kommt er aus der gegend und steht dazu das er rapidfan ist.
  6. bitte jetzt muss der sportdirektor eier zeigen und handeln, das gestern war eine bankrotterklärung. mit 6 gelernten verteidigern zuhause gegen mburg zu beginnen ist peinlich. das hat nichts mit rapid zu tun. canadi hat scheinbar überhaupt kein gespür auf die stärken der spieler/mannschaft einzugehen, und dementsprechend aufzustellen, das ist katastrophal. es ist für mich unbegreiflich und unerklärlich wie ein trainer so blind sein kann und woche für woche immer noch mehr ins klo greift. mmn muss jetzt in der länderspielpause gehandelt werden. ich bin eigentlich gegen kühbauer als trainer, aber in der jetzigen situation brauchen wir bis zu saisonende einen wie ihn. langfristig bin ich dafür herzog eine chance zu geben. -
  7. wenn er fit ist muss er aufgestellt werden. klar hat er heute ein paar mal auch unglücklich ausgesehen, aber das ist ohne richtiger spielpraxis auch verständlich. doch die 4-5 gefährlichen aktionen die er nach seiner einwechslung kreiert hat, wie die pässe in die tiefe und der assist, zeigen einfach seine qualität und seine übersicht. auf das zu verzichten ist mmn fahrlässig. er kann noch immer genau die ideen in unser offensivspiel einbringen die uns derzeit fehlen.
  8. x2
  9. bis jetzt ist canadis engagement eine einzige katastrophe (siehe canaditabelle) wenn ich diese defensivorientierten aufstellungen sehe graust es mir woche um woche. heute gegen die dosen ist es ja noch nachvollziehbar, aber ansonsten fehlt mir die variabilität. als trainer muss man auch auf das vorhandene spielermaterial eingehen und das tut er so gut wie gar nicht. alles was er bis jetzt gemacht hat ist die mannschaft noch mehr zu verunsichern: spieler auf neuen positionen einsetzen, gestandene führungsspieler wie unseren SHFG abmelden, unerforderlicher torhütertausch, spieler öffentlich im tv zu kritisieren,... imo passt canadi (und sein spielstil) einfach nicht zu rapid (punkt)
  10. ein sieg wäre unverdient gewesen. spielerisch war das nicht das was ich mir von meiner rapid erwarte. ich hab gehofft nach der vorbereitung sieht man fortschritte, aber auch in den testspielen war davon schon wenig zu erkennen. ... und die kaderpolitik ist von aussen her mmn absolut nicht nachvollziehbar.
  11. exakt vielleicht liegt es wirklich nur am selbstvertrauen, aber falls dieses klein-klein gemurkse im spielaufbau eine taktische anweisung ist wäre es mmn ein riesenfehler.
  12. ist der mannschaft verboten worden lange bälle zu spielen oder liegt das am fehlenden selbstvertrauen dass im spielaufbau so herumgemurkst wird und so gut wie niemand mehr einen pass über mehr als 5 meter spielt? es war gestern schon absurd wieviel platz dem traustasson von sturm speziell in der ersten hälfte gegeben worden ist, aber noch absurder dass wir das so gut wie nie ausgenutzt haben und er kaum lange bälle bekommen hat.
  13. da wär mehr drin gewesen! aber nur 3 offensivspieler in der startformation hat das ganze definitiv nicht vereinfacht. den sinn der aufstellung kann ich schon verstehen, aber bitte das war genk, eine uns ebenbürtige mannschaft die heute fix schlagbar waren, und nicht real madrid neue fans hat der canadi heut sicher nicht dazu gewonnen ...
  14. beste 1.hz des ganzen jahres. sie könnens ja!